Beiträge
1
Likes
0
  • #1

Alter

Hallo, ich habe eher kein Problem mit meinem Alter (60), da ich aktiv, attraktiv und kreativ bin. Doch die präsente 60, direkt präsent am Anfang des Profils, lässt nur ältere Männer aufhorchen. Also das Typische, der Mann ist 10-20 Jahre älter. Das möchte ich aber nicht, es darf auch ein Mann zwischen 50 und 60 sein. Wie sehen Sie das? Und könnte man das Alter dort aus psycholgischer Sicht nicht eher an eine ander Stelle setzten, oder wenigstens um ein Jahr schummeln, damit dort wieder eine 59 steht.? Doch wie? Was meinen Sie dazu?
 
Beiträge
488
Likes
215
  • #2
Guten Morgen Elif,

in Ihren Suchkriterien können Sie das Wunschalter des Partners einstellen (bzw. die Altersspanne). Zum anderen würde ich an Ihrer Stelle im Profil mit eigenen Worten beschreiben, was Sie sich wünschen. Die Art und Weise wie und was eine Person schreibt, hat unter Umständen einen größeren Effekt als die bloße Zahl des Alters. Versuchen Sie doch Ihre Aktivität, Attraktivität und Kreativität im Profil zu beschreiben und mit Beispielen aus Ihrem Leben zu versehen – davon werden sich die zu Ihnen passenden Männer bestimmt angesprochen fühlen.
Beim Alter zu schummeln wäre kein guter Weg, v.a. aber ein schlechter Start in eine vertrauensvolle Beziehung.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 
Beiträge
1.042
Likes
928
  • #3
Guten Morgen Elif,

in Ihren Suchkriterien können Sie das Wunschalter des Partners einstellen (bzw. die Altersspanne). Zum anderen würde ich an Ihrer Stelle im Profil mit eigenen Worten beschreiben, was Sie sich wünschen. Die Art und Weise wie und was eine Person schreibt, hat unter Umständen einen größeren Effekt als die bloße Zahl des Alters. Versuchen Sie doch Ihre Aktivität, Attraktivität und Kreativität im Profil zu beschreiben und mit Beispielen aus Ihrem Leben zu versehen – davon werden sich die zu Ihnen passenden Männer bestimmt angesprochen fühlen.
Beim Alter zu schummeln wäre kein guter Weg, v.a. aber ein schlechter Start in eine vertrauensvolle Beziehung.
Hallo Markus Ernst, das nützt doch alles nichts, wenn das Gegenüber die Altergrenze seiner Vorschläge niedriger gesetzt hat, dann sieht er das Profil der älteren Person gar nicht.
 
Beiträge
960
Likes
2.609
  • #4
@Elif, das Problem hab ich auch, bin selber etwas älter als du!

Mein Premium ist ausgelaufen und ich bekam einen Fragebogen über Erfahrungen, Vorschläge usw.. Hab es dort auch angegeben:

- mein Wunsch an PS:
Änderung des symmetrischen Filters beim Alter.
Selbst wer eigentlich nur nach 10 Jahre jüngeren suchen will
- wie es leider ach so viele Männer tun -
sollte den etwa Gleichaltrigen angezeigt werden MÜSSEN.

Jeder also für sein Alter plus und minus 3 bis 5 Jahre.
 
Beiträge
7.135
Likes
11.133
  • #5
Das Problem habe ich auch - und mein Alter kombiniert mit meiner Körperlänge, da dürfte ich als Frau nur bei wenigen Männern angezeigt werden. Leider merkt man das erst, wenn Parship einen schon am Haken hat.
Ich versuche es gelassen zu nehmen, aber es ärgert mich schon.

Und mit Verlaub Herr Ernst, wenn Profile wegen ein paar Zahlen gar nicht erst angezeigt werden, da nutzen auch die schönsten Inhalte und tollsten Persönlichkeiten nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:

60+

Beiträge
212
Likes
523
  • #6
@Elif, das Problem hab ich auch, bin selber etwas älter als du!

Mein Premium ist ausgelaufen und ich bekam einen Fragebogen über Erfahrungen, Vorschläge usw.. Hab es dort auch angegeben:

- mein Wunsch an PS:
Änderung des symmetrischen Filters beim Alter.
Selbst wer eigentlich nur nach 10 Jahre jüngeren suchen will
- wie es leider ach so viele Männer tun -
sollte den etwa Gleichaltrigen angezeigt werden MÜSSEN.

Jeder also für sein Alter plus und minus 3 bis 5 Jahre.
Ich habe die 60 auch schon überschritten und kenne das Problem sehr gut.
Aber dein Vorschlag nützt absolut nichts. Du kannst die Herren nicht zu ihrem Glück zwingen. Ehrlich gesagt, möchte ich auch keinen Mann, der eine Frau sucht, die unbedingt wesentlich jünger sein muss. Diese Männer haben ein Brett vor dem Kopf, sowas brauche ich nicht. Hab ich schon kennengelernt, 5 Jahre älter als ich und er hat mir immer wieder erklärt, dass ich am oberen Ende seiner Altersvorstellung liege, er suchte 15-5 Jahre jünger. Sorry, und das mit Ü60, was will der mit einer Mittvierzigerin?
Mir war er schon fast zu alt.

Wenn du den Männern vorgeschlagen wirst, dann werden sie dich trotzdem nicht anschreiben und wenn du sie anschreibst, passiert nichts, nichtmal eine Absage, denn du bist für sie unsichtbar. Ist so, kann man nichts ändern.

Das Problem sehe ich einfach darin, dass Männer mehr Probleme mit dem Älterwerden haben als wir Frauen. Sie wollen es nicht wahrhaben, dass sie Ü60 sind und halten sich immer noch für Mitte 40. Sind sie aber nicht.
Und dann kommt halt noch dazu, dass so viele Männer schon weggestorben sind. In meinem Bekanntenkreis gibt es immer mehr Witwen.
Ich war vor ca. 10 Jahren schon einmal angemeldet, da hatte ich ca. 3x soviele Vorschläge wie heute.

Ich werde auch nicht verlängern, denn ich frage mich inzwischen, warum ich eigentlich nochmal einen Mann brauchen sollte. Ich habe einen guten Freundeskreis, komme sehr gut alleine zurecht und habe bei meinem Ex bemerkt, dass die anfänglichen Aktivitäten so nach ein paar Jahren auch weniger wurden, musste also auch wieder alleine los, wenn ich etwas machen wollte. Und der Sex lässt bei Männern Ü60 auch ziemlich nach, da kann man nicht mehr viel erwarten, muss die Herren aber trösten, wenn es nicht mehr klappt.
Also wenn ER mir über den Weg läuft - gerne. Aber suchen und all die vielen Frösche küssen? Muss nicht mehr sein.
 

60+

Beiträge
212
Likes
523
  • #7
können Sie das Wunschalter des Partners einstellen (bzw. die Altersspanne).
Und.....was hat man davon? Der Mann kann sein Wunschalter ja auch einstellen und wenn das nicht mit der Einstellung der Frau übereinstimmt, dann nützt das der Frau absolut nichts.
Zum anderen würde ich an Ihrer Stelle im Profil mit eigenen Worten beschreiben, was Sie sich wünschen. Die Art und Weise wie und was eine Person schreibt, hat unter Umständen einen größeren Effekt als die bloße Zahl des Alters. Versuchen Sie doch Ihre Aktivität, Attraktivität und Kreativität im Profil zu beschreiben und mit Beispielen aus Ihrem Leben zu versehen – davon werden sich die zu Ihnen passenden Männer bestimmt angesprochen fühlen.
Nochmal so ein toller "Expertenrat". Wenn der Mann das Profil nicht öffnet (weil er es nicht sieht, weil er ja nur eine 20 Jahre jüngere Frau sucht), dann ist der ganze Expertenrat für die Katz. Denn so schlau waren wir bei der Ausfüllung der Profile schon selber.
Beim Alter zu schummeln wäre kein guter Weg, v.a. aber ein schlechter Start in eine vertrauensvolle Beziehung.
Das ist der einzige Rat, den ich unterschreibe. Es bringt nichts, denn irgendwann wird dann aus der 59 doch wieder 60.

Bitte nicht falsch verstehen, aber ein Experte wird man nicht durch ein Diplom.
Mein Tipp an Sie: Probieren sie es mal aus, erstellen sie doch mal ein Profil einer 60erin und schauen sie, wie sie mit ihren Tipps Erfolge erreichen.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #8
Doch die präsente 60, direkt präsent am Anfang des Profils, lässt nur ältere Männer aufhorchen
Das Problem hat aber jeder in allen Altersklassen...

Und könnte man das Alter dort aus psycholgischer Sicht nicht eher an eine ander Stelle setzten,
JEDEM ist aber das passende Alter wichtig. JEDER schaut bei Onlinepartnerbörsen zuerst auf das Alter und dann auf das Foto (oder umgekehrt). Das woanders zu platzieren würde nichts ändern, die Leute müssten nur mehr scrollen.


Die Lösung ist einfach... Wir sind doch alle erwachsen und können kommunizieren:
Schreib das groß, oben in Dein Profil rein! "Anfragen von Männern über XX Jahren werde ich ablehnen!"

oder wenigstens um ein Jahr schummeln, damit dort wieder eine 59 steht.?
Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber ich habe schon Kontakte wieder beendet, wenn ich erfahren habe, dass sie es im Profil mit der Wahrheit nicht so genau nehmen (meist beim Alter).

Bei Beziehung geht es ganz viel um Vertauen, Vertrauen, dass sich langsam aufbauen muss und durch eine Falschaussage einfach von vornherein schon wieder zerstört wird.
Ich frage mich dann immer "Wenn sie da schon beschei**t, was muss ich dann noch alles hinterfragen? Sagt sie mir später in der Beziehung immer die Wahrheit?"

Ich würde mich auch gerne etwas schlanker und größer machen (1,90 wäre neett), aber sorry, das führt alles zu Problemen, denn irgendwann kommt es ja doch raus und dann fühlt sich das Gegenüber verar***t.

Gruß, Dave
 
Beiträge
1.060
Likes
1.196
  • #9
Das Problem hat aber jeder in allen Altersklassen...


JEDEM ist aber das passende Alter wichtig. JEDER schaut bei Onlinepartnerbörsen zuerst auf das Alter und dann auf das Foto (oder umgekehrt). Das woanders zu platzieren würde nichts ändern, die Leute müssten nur mehr scrollen.


Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber ich habe schon Kontakte wieder beendet, wenn ich erfahren habe, dass sie es im Profil mit der Wahrheit nicht so genau nehmen (meist beim Alter).



Gruß, Dave
Geht's dir da jetzt ums Alter konkret oder um die Schummelei?
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #12
Ist dir das "richtige" Alter sehr wichtig oder stört es dich einfach wenn rauskommt, dass dein Date gemogelt hat?
Also wenn ich feststelle, dass jemand es in seinem Profil mit der Wahrheit nicht so genau nimmt, ist es bei mir ziemlich schnell vorbei. Wie soll da Vertrauen entstehen?
Verstehe auch denn Sinn dahinter nicht... Kommt früher oder später eh raus...
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #13
Es dreht sich halt im Alter um, die Männer sterben weg. Der online herrschende Männerüberschuss wandelt sich und plötzlich muss die Frau aktiv werden.

Also nicht falsch verstehen, ich finde die Entwicklung sehr bedenklich. Und als U40iger merke ich diese Entwicklung ebenfalls sehr stark und habe damit zu kämpfen. Ich habe da auch keine Patentlösung gefunden.

Ich würde allerdings generell dazu raten dahin zu gehen wo die Männer sind, also z.B. einem Teamsportverein mit gemischten Teams beizutreten. Dort kann Mann dich dann nebenbei kennenlernen. Da fällt der Beruf und das Alter als erstes Kriterium schon mal raus.
 

60+

Beiträge
212
Likes
523
  • #14
Ich würde allerdings generell dazu raten dahin zu gehen wo die Männer sind, also z.B. einem Teamsportverein mit gemischten Teams beizutreten. Dort kann Mann dich dann nebenbei kennenlernen. Da fällt der Beruf und das Alter als erstes Kriterium schon mal raus.
Leicht dahin gesagt. Aber was macht man, wenn man kein Interesse an Teamsport oder sonstigen Männertreffpunkten hat?
Ich kann doch nicht meine Interessen ändern, nur um vielleicht einen Mann kennenzulernen.
Fängst du an mit Salsa, weil man so vielleicht mehr Frauen trifft (soweit du eigentlich Tanzen blöd findest)? Oder wie wäre es mit einem Besuch im Strick-Treff oder im Zumba-Kurs?
Bei mir in der Gegend tummeln sich Männer in fortgeschrittenem Alter immer beim Angeln. Neee, das kann kein Grund sein, plötzlich mein Interesse an Fischen zu steigern.
Ich fotografiere gerne, mache ab und zu mal einen Kurs. Nicht einmal da trifft man Männer, 60 % des Kurses sind Frauen. Männer sitzen vor dem PC und holen sich die Infos aus dem Netz.
Wie gesagt - leicht gesagt....