Beiträge
85
Likes
8
  • #1

Als Frau keine Profilbesuche mehr

Es heisst ja überall, dass Frauen häufig angeschrieben werden. Nach einigen Monaten Mitgliedschaft besucht aber keiner mehr mein Profil. Am Anfang hatte ich sehr viele Besuche und konnte mich vor Kontaktanfragen kaum retten, jetzt ist tote Hose.
Zeitweise werde ich selbst aktiv und erhalte in etwa der Hälfte der Anschreiben auch eine Antwort. Besuche ich ein Profil und der andere darauf meines, werde ich nie mehr angeschrieben, obwohl der Text der gleiche ist wie anfangs. Ich wundere mich vor allem, weshalb mein Profil nicht mehr aktiv besucht wird. Ich habe immer noch das gleiche Foto drin, daran kann es also nicht liegen. Lohnt es sich "was mich bewegt" auszufüllen?
 
Beiträge
107
Likes
3
  • #2
Ich denke, ja. Und vielleicht die Fotos neu anzuordnen oder ein neues hochzuladen, damit die "alten" aber auch neue Interessenten (wieder) aufmerksam werden.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #3
Kann ich 1 zu 1 bestätigen. Da man hier leider keine Gelegenheit hat aktiv zu suchen ist man darauf angewiesen, dass zu nehmen,was einem vorgesetzt wird und ob und wie häufig das eigene Profil anderen angezeigt wird, weiß man naturlich nicht.
"Was mich bewegt" hatte ich auch schon ausgefüllt, macht allerdings keinen entscheidenden Unterschied.
 
Beiträge
112
Likes
0
  • #4
Hallo Myla,
hast Du Dein Profil schonmal bei der Profilberatung durchrattern lassen? Mach das mal, vielleicht können Dir die netten Forumsherren helfen?!

Gruß
Frl. Maunz
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #5
Stelle es doch mal in die Profilberatung. Warum passte es eigentlich nicht mit einen der Männer? Und von jedem Zweiten eine Antwort, dass wäre der Traum eines jeden Mannes. ;)
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #6
Ich weiß nun nicht, wie viele neue Männer sich hier täglich anmelden. Aber wenn man alle aussortiert, dann sind halt irgendwann keine mehr da. Also muss das Lager erst wieder aufgefüllt werden.

Ich habe übrigens absolut keine Profilbesuche, wenn ich eine Dame nicht vorher anschreibe, like, oder sonstwie auf mich aufmerksam mache. ;)
 
Beiträge
85
Likes
8
  • #8
Mal danke an alle für die Antworten.

Zitat von Suxxess:
Stelle es doch mal in die Profilberatung. Warum passte es eigentlich nicht mit einen der Männer? Und von jedem Zweiten eine Antwort, dass wäre der Traum eines jeden Mannes. ;)

Dass das der Traum jeden Mannes wäre, erstaunt mich sehr. Viele Männer verhalten sich so, als hätten sie sehr viele Frauen am Start (Hinhalte-Taktiken). Ich habe das Gefühl, dass Männer, die passabel aussehen und einen guten Beruf haben, sich die Frauen nur so rauspicken können.

Zur Frage: Es passte hinten und vorne nicht. Vielleicht lag es daran, dass einige, teilweise schrieb ich sie an, teilweise sie mich, niedrige Matchingpunkte hatten. Mit nicht passen meine ich, entweder andere Absichten, seltsames Verhalten, ewiges Schreiben aber nicht bereit für ein Treffen, ewige Hinhaltetaktiken usw. In einigen, wenigen, Fällen ging es auch einfach optisch gar nicht.
 
Beiträge
85
Likes
8
  • #9
PS: Auf die Profilberatung habe ich bisher aus Gründen der Anonymität verzichtet. Die Tipps von PS habe ich jedoch beherzigt.
 
Beiträge
409
Likes
25
  • #10
Nur so als Tipp: Ich stelle meine sortierung öfter mal auf "zuletzt online", um irgendwelche inaktiven Profile wegzufiltern.
Vielleicht hilft ein tägliches Einloggen schon ein bisschen bei der Besucherzahl.

Was man bei "was mich bewegt" schreibt kann man auch sehr viel variieren. So was witziges - z.B. ein Loriotzitat (nur zu etwas das dich auch interessiert), das würde einen der Loriot mag eher anlocken als ein "am Wochenende hab ich frei".
 
Beiträge
13
Likes
2
  • #11
Ich bin jetzt seit gut 5 Wochen dabei und habe heute mal eine erste Bilanz gezogen.
Insgesamt 33 Kontakte, ca. 50/50, was die Kontaktaufnahme betrifft. Davon mehr als die Hälfte in der ersten Woche (da noch zumeist Anfragen), seit 2 Wochen vielleicht alle paar Tage mal eine Nachricht. Auf mein Profil verirrt sich jetzt schon kaum mehr jemand.

Treffen wollte mich bislang keiner, ich meinerseits einen Mann, der mich trotz größerer Entfernung angeschrieben hatte und das auch bewußt, aber nach 3 Wochen täglichem Austausch die Entfernung dann doch zu weit fand.

Ich ändere in meinem Profil hier und da etwas, eher Kleinigkeiten. Seit neuestem habe ich ein Bild vom Fotografen zu meinen beiden anderen privaten Bildern hinzugefügt. Gut oder eher negativ?

Ich merke, dass mich das Verhalten der Männer zunehmend irritiert und verunsichert. Ich gebe sowohl auf Anfragen als auch bei Kontaktaufnahme meinerseits mein Bild sofort frei, da ich meine, dass das einfach dazugehört.
Was ich nicht verstehe, ist plötzliches Schweigen nach mehreren netten, teilweise sehr persönlichen mails. Da wäre mir eine Verabschiedung lieber, weil klarer. Ich bin 51 und habe hier schon mitbekommen, dass es Frauen in dieser Altersklasse nicht ganz so leicht haben, aber ich frage mich zunehmend, ob ich etwas falsch mache?!

Ich lese hier von dieser und jener Strategie und merke, dass ich so gar nicht taktisch unterwegs bin und es auch gar nicht möchte. Gleich antworten, lieber drei Tage warten, um nicht zu bedürftig rüberzukommen- du lieber Himmel...

Insgesamt macht sich langsam Ernüchterung breit. Natürlich, 5 Wochen sind noch keine Zeit, aber man braucht wohl schon ein dickes Fell und einen langen Atem.

Die matching Punkte nehme ich lediglich als einen Faktor des gesamten Profils. Für mich persönlich hat das Kennenlernen die meiste Aussagekraft, und ich habe mir vorgenommen, bei Interesse meinerseits nicht mehr so lange hin und her zu schreiben, sondern recht schnell ein Treffen vorzuschlagen. Hier war ich dann wohl doch bislang zu defensiv.
 
Beiträge
418
Likes
173
  • #12
Zitat von Myla:
Es heisst ja überall, dass Frauen häufig angeschrieben werden.

Heisst es das wirklich ? Kürzlich war hier zu lesen ...

Zitat von klosti:
(...) ich hab das Problem,entweder wenn ich jemandem schreibe bekomm ich keine Antwort,oder nach 2-3 mails bricht der Kontakt ab.
Ohne eine Erklärung.Ich hab ehrlich gesagt die Sch.. voll.Es ist einfach immer dasselbe.

...

Zitat von Myla:
Am Anfang hatte ich sehr viele Besuche und konnte mich vor Kontaktanfragen kaum retten, (...)

Hmmm, ja ja, aber was ist denn aus all den "Kontaktanfragen" geworden? Mal welche getroffen?

Zitat von Myla:
(...) Ich wundere mich vor allem, weshalb mein Profil nicht mehr aktiv besucht wird. Ich habe immer noch das gleiche Foto drin, daran kann es also nicht liegen. Lohnt es sich "was mich bewegt" auszufüllen?

Kommt wohl auch darauf an "was Dich denn so bewegt". ;-)) - Also ein ganz klein wenig Energie & Zeit sollte man schon ins "online dating" investieren. Spaß darf es eigentlich auch machen. Erfolg ist nie garantiert. Auch im gerne & viel zitierten RL nicht.

Als "Neuer" bei PS taucht man in den Suchlisten der anderen erfahrungsgemäß weiter oben auf und rutscht dann aber so langsam nach unten, weil sich ja auch ständig neue anmelden. Ich würde sagen ab und an mal Deine Trefferliste neu zu sortieren (zuletzt online, MP, gerade online ...) und schauen was passiert. Mach es Dir am PC bequem. Ich hatte meine besten Ergebnisse wenn ich mir richtig viel Zeit genommen habe, offen war für Überraschungen. Lust am Suchen hatte.

Zitat von About-Ju:
Da man hier leider keine Gelegenheit hat aktiv zu suchen ist man darauf angewiesen, dass zu nehmen,was einem vorgesetzt wird und ob und wie häufig das eigene Profil anderen angezeigt wird, weiß man natürlich nicht.

Was heißt denn "aktiv suchen"??? Also je nach Filtereinstellung hatte ich zwischen 100 und größer 3000 "Treffer". Da musste ich ganz schön aktiv werden um mich da "durch zu arbeiten". Mir waren es eigentlich immer zu viele Treffer ...
 
Beiträge
14
Likes
0
  • #14
Hallo, in die Runde,
ich kann Euch sehr gut verstehen @Myla und @pauli2. Es geht mir fast ähnlich wie Euch.
Nach ein paar Wochen ist "Schicht im Schacht", weil man, wie ein Vorredner schrieb, in der Selektion nach hinten rutscht. Auch wenn ich selbst meine Suchkriterien ändere, anpasse/umstelle, wie es empfohlen wird, kann ich nicht davon ausgehen, dass das (alle) Männer genauso machen.

Zum anderen ist es so, dass man auf anderen Single- oder Flirtportalen das Bild/die Bilder bereits sieht. Ich denke mir, dass das hier ein großes Hemmnis sein kann, erst jemanden anschreiben zu müssen, um Bilder besser sehen zu können. Mitunter ging/geht es mir so, dass das verschwommene Bild "was hat", bei der Bildfreigabe bin ich dann jedoch unwillkürlich zurückgeschreckt. (Sorry, aber auch wenn ein ungepflegter Waldschrat oder die jüngere Ausgabe von Wolfgang Thierse die letzten samenproduzierenden Männchen wären, da können noch so viel innere Werte nicht helfen.) Und im Vorfeld bewegt mich dann die Frage, wie ich auf höfliche Art schreiben kann, dass derjenige dann doch nicht mein Typ ist, wenn die Bilder nicht passen. Vielleicht geht es dem Gegenüber dann genauso: Hemmnis, zurückschrecken, nach höflicher Absage suchen?
Oder ich muss das knallharte Ignorieren lernen.

@pauli2 - Auch ich höre von (weiblichen) Strategien, die ich als absurd empfinde. Ich hoffe, dass Männer solche Strategien nicht fahren. (?)

Liebe Damen, ich bin ganz bei Euch.

Liebe Grüße
Neutronin
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #15
Zitat von Neutronin:
Und im Vorfeld bewegt mich dann die Frage, wie ich auf höfliche Art schreiben kann, dass derjenige dann doch nicht mein Typ ist, wenn die Bilder nicht passen.

Also für mich persönlich ist das überhaupt kein Problem, wenn ich nicht dem Typ entspreche. Es ist mir lieber Sie schreibt mir das direkt oder verabschiedet mich knallhart. Ein Problem habe ich eher, wenn zurückkommt: "ich habe mein Herzblatt bereits gefunden" - Sie dann aber weiterhin täglich Online ist.

Ein Mann mit einem kleinen bisschen Selbstbewusstsein sollte so eine Absage mit Anstand wegstecken können. Mich haben schon Frauen verabschiedet auf Grund des Aussehens, die nun selbst auch keine Schönheiten waren, Frauen wo ich dachte, das passt ja super, haben mir gesagt, dass ich weit entfernt von ihrem Typ bin. Bin dann natürlich kurz etwas frustriert. Doch dann plötzlich findet mich wieder eine Frau attraktiv, die genau meinen Vorstellungen entspricht, und alles ist wieder im Lot.
 
Beiträge
13
Likes
2
  • #16
Ich muß das Thema jetzt nochmal ein bisschen erweitern, d.h. jammern und wehklagen, was Taktik/Strategien betrifft.

Nachdem ich mir vorgenommen hatte, selbst aktiv zu werden und zu langem Hin-und Herschreiben vorzubeugen, kam es diese Woche zu einem alsbaldigen Treffen. Eigentlich ließ es sich gut an, es war ein langer, kurzweiliger und unkomplizierter Abend, der Mann redete (sehr) viel über sich selbst , kam dann auch ins Fragen und erklärte zum Schluß (während er sein Handy mit der "Liste" aus der Tasche holte), seine Erkenntnisse und meine Antworten nun in eine selbst erstellte Checkliste einzugeben und die Parameter auszuwerten. Hätte er bindungspsychologisch erlesen, und aufgrund einer schmerzhaften Trennung wolle er nun so seine Traumfrau finden und daher den Kontakt nur bei Erreichen einer bestimmten Punktezahl weiterführen. Zu einem spontanen Feedback sah er sich wohl nicht in der Lage. Ich dachte, ich höre nicht richtig, und hab ihm das heute, nachdem ich der Schockstarre entkommen war, auch so geschrieben. Fand er aber nicht weiter unsozial bzw. abartig.

Nächster "Fall": Ich hatte vor einigen Wochen einen Mann angeschrieben, der vorsorglich geschrieben hatte, aufgrund seines eher schmächtigen Körperbaus Frauen netterweise vorwarnen zu wollen, dass er als starker Beschützer nicht gut geeignet sei. Ich schrieb ihn an, da sein Profil sehr ansprechend war, dass ich keinen Beschützer bräuchte, aber meinerseits Enttäuschungen vorbeugen wolle, da ich nicht klein und zart gebaut sei, sondern normal groß und von normaler Statur. Nach 3 Wochen Schweigen, ich hatte den Kontakt schon vergessen, schrieb er plötzlich. Er hätte ja gar nicht antworten wollen wegen der Vorliebe für schlanke Frauen,aber mein Profil hätte ihn halt auch angesprochen, meine Haltung zu Äußerlichkeiten ebenso und man(n) könne ja auch mal über den Verstand entscheiden. Mails hin und her, sehr nett, die gleiche Wellenlänge wurde deutlich. Dann der Vorschlag für ein Treffen meinerseits. Antwort: Ich sei erwachsen, er leider nicht, Evolutionstheorie Blabla, Männer wären halt primitive Wesen. Er "hätte ja gar nichts gegen ein Treffen", aber ich hätte halt schon ein großes Risiko , verletzt d.h. abgelehnt zu werden....

Männer, seid ihr einfach so und ich bin auch mit 51 noch zu naiv zu glauben, man kann sich auch ohne kranke Spielchen und Eiertanz begegnen?
Frauen, bin ich da zu anspruchsvoll, sensibel, blauäugig, PS- unerfahren?
Im Moment bereue ich mein teuer bezahltes Jahresabo zutiefst. Was wäre das für ein schöner Kurzurlaub gewesen...
 
Beiträge
15
Likes
0
  • #17
Hallo Allerseits. Insbesondere Myla.
Das Problem kann ich verstehen. Zumal ich zugeben muss, dass @Myla im Vorteil ist, da ich noch keine Antwort bekommen habe, wobei ich erst zwei Wochen im PARSHIP bin.
Vielleicht solltest du dein Profil zu Bewertung in die Rubrik „Profilbewertung“ reinstellen, wo andere Vorschläge machen. Zu mindest aber dein Profil bewerten.
 
Beiträge
510
Likes
294
  • #19
@pauli: Also der erste Fall ist definitiv in die Kategorie "Psycho" einzuordnen. Da will erst noch so einiges verarbeitet werden, bevor da wieder an ne Beziehung zu denken ist (also seinerseits). Das hat mit "Spielchen spielen" mMn nichts zu tun, weil der Mann das ja offensichtlich nicht in bewusst kränkender Absicht macht, sondern sein Verhalten und Vorgehen als normal empfindet.

Zitat von pauli2:
Er hätte ja gar nicht antworten wollen wegen der Vorliebe für schlanke Frauen,aber mein Profil hätte ihn halt auch angesprochen, meine Haltung zu Äußerlichkeiten ebenso und man(n) könne ja auch mal über den Verstand entscheiden.
Du hast nach diesem Satz ernsthaft weiter mit ihm geschrieben? Das ist doch keine Grundlage für ne Beziehung/Liebe. Das ist dermaßen respektlos und verletzend dir gegenüber, mir fehlen fast die Worte...
Aber an der These, dass Frauen sich gerne in Männer verlieben, die sie schlecht behandeln, scheint ja was dran zu sein...
 
Beiträge
107
Likes
3
  • #20
Kurzer Tipp von mir: Da man ja bei den Vorschlägen mit der Zeit immer weiter nach unten rutscht, dann probier mal folgendes: Du musst elbst die alten Vorschläge auskramen und vor allem auf Deine Merkliste schauen (Die sind nämlich nicht mehr in den Vorschlägen). Und dann die Profile anklicken und wenn es grundsätzlich passt auch nicht entfernen. Wenn die Männer dann in ihre Interessentenliste schauen, tauchst Du immer wieder ganz oben auf.
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #21
Zitat von blueSun:
Kurzer Tipp von mir: Da man ja bei den Vorschlägen mit der Zeit immer weiter nach unten rutscht, dann probier mal folgendes: Du musst elbst die alten Vorschläge auskramen und vor allem auf Deine Merkliste schauen (Die sind nämlich nicht mehr in den Vorschlägen). Und dann die Profile anklicken und wenn es grundsätzlich passt auch nicht entfernen. Wenn die Männer dann in ihre Interessentenliste schauen, tauchst Du immer wieder ganz oben auf.

Ok, nicht uninteressant.
Aber wenn man schon für diese Prozedur die Profile anklicken muss, warum denn nicht auch einfach gleich selbst anschreiben?