Beiträge
1
Likes
0
  • #31
Also meiner Meinung nach, siehst du das etwas zu eng.
Kann gut sein, dass die Frauen an dir kein Interesse hatten, als ihr jünger wart. Aber mal ehrlich, wenn du mit 15 ein Mädchen kennen gelernt hast, auf was hast du da geachtet? Ist sie hübsch? Hat sie Humor? Damals musstest du dir noch nicht die Frage stellen : "Sie wohnt in München, ich in Hamburg - hat das eine Zukunft. Wenn wir zusammen ziehen, dann wo?" Und so ändern sich eben auch die Dinge, auf welche die Frauen heute achten. Früher warst du rein vom Äußerlichen her nicht ihr Typ. Du hast dich verändert und ihre Ansprüche auch.
Des Weiteren bin ich (als Frau) der Meinung, dass ein neuer Mann in meinem Leben nicht automatisch auch für mein Kind zu sorgen hat. Natürlich wird sich irgendwann in der Beziehung der Punkt ergeben, wo du mit in das "Familienleben" eingebunden wirst. Ihr werdet sicherlich etwas unternehmen mit dem Kind und ich bin überzeugt, dass du da auch mal ein Eis spendieren wirst. Oder dem Kind vielleicht mal etwas kleines mitbringst. Aber das finde ich nicht tragisch. Der Rest sollte aber durch die Mutter finanziert werden. Meiner Meinung nach. Das Kind braucht Schulsachen? Nun ja es hat einen leiblichen Vater, der Alimente zahlt und wenn das nicht reicht, dann gib es noch genügend andere Möglichkeiten.

Von daher finde ich, du zerbrichst dir über die falschen Dinge den Kopf. Frag dich lieber, möchtest du eine Beziehung mit einer Frau, die bereits Kinder hat. Wenn ja und wenn du die beiden erwähnten Damen magst, finde ich, steht dem Versuch nichts im Weg.
 
F

fleurdelis

  • #32
Zitat von Suxxess:
dass das Bindegewebe bei Männern genetisch besser wäre. Sie sich daher besser halten könnten mit den Jahren.
Wir wissen dass die Herren der Schöpfung unübertrefflich, genial, wunderschön, intelligent, sportlich und einfach perfekt und makellos sind. Wir gehen ja schon auf die Knie, vor diesem unerschöpflichen Angebot an männlicher Weisheit hier im Forum und werden nicht darüber nachdenken, unsere eigene Existenz in Frage zu stellen ………... bereit die unendlichen Nachteile dieses niederträchtigen Daseins als Frau (wir leben ja nur um Männern das leben schwer zu machen) zu akzeptieren …..…. Asche auf mein Haupt!
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #33
waaaahhh...was ist denn hier los...?

Zitat von DerM:
Zu 100%!
Kommen die ersten Falten oder frau braucht etwas, dann tut es plötzlich auch ein Handlanger des Prinzen, oder auch nur der Dorf Metzger.
Sogar aktiv werden können sie dann.

Der ist genial, den druck ich mir aus, der kommt an den Kühlschrank...:) ....und jeder Kerl, der unartig ist, wird hingeschleppt um ihn zu lesen....dann kann er sich besser einschätzen...:D


Und eine Frage stellt sich mir: WIESO bist du dann noch Single??
 
Beiträge
812
Likes
140
  • #34
Zitat von fleurdelis:
Wir wissen dass die Herren der Schöpfung unübertrefflich, genial, wunderschön, intelligent, sportlich und einfach perfekt und makellos sind.
Was für eine wunderschöne Ironie und so toll formuliert. ;)
Hier mal eine Quelle:
http://www.cellulites.eu/warum-haben-frauen-cellulite-und-maenner-nicht/

Und natürlich sind Herren der Schöpfung nicht besser und markellos. Was für ein hanebüchener Unsinn!
Es gibt nun mal genetische Unterschiede, Männer z.B. haben mehr Muskelmasse. Und auch untrainierte Männer haben idR. mehr als trainierte Frauen. Es ist ebenfalls bewiesen, dass Frauen schneller frieren Aufgrund der geringeren Muskelmasse. Und ich schreibe primär Frauen an die noch keine Bilder im Profil haben. Ich bin daher ein ganz lieber Kerl der auch seine Problemzonen hat. Lass uns mal auf einen Waffenstillstand der Geschlechter einigen, ja? ;)
 
Beiträge
171
Likes
9
  • #36
...nein, ganz ehrlich...
Wenn ich diesen Mist hier lese, den manche über Frauen mit Kindern schreiben, vergeht es mir...Ich erzähle meiner kleinen Tochter sowieso schon immer so gut es geht, dass sie zusehen muss, dass sie ihren Weg macht und sich nie..niemals in eine Abhängigkeit zu einem Mann begeben soll. Männer sind Wanderpokale, aber wie schlimm es tatsächlich ist, hätte ich nicht für möglich gehalten. Es gibt keinen Mann, der nicht stolz auf seine Kinder ist, aber sich dafür einsetzen? Nö...bei Trennung ist erstmal die Frau dran, denn er braucht ja seine Freiheit. Diejenigen, die es nicht so sehen sind wie Perlen im Sand...danach kann man lange suchen ;) Und dann das hier: Frauen mit Kind? ...die klick ich erstmal alle weg...die wollen alle mein Geld ...(das es ja garnicht gibt..)
Ich hoffe, meine kleine Tochter verfällt nicht der hormongesteuerten Idee, von einem Kerl ein Kind zu wollen....
 
F

fleurdelis

  • #39
Zitat von Lichtstaub:
...nein, ganz ehrlich...
Wenn ich diesen Mist hier lese, …... Männer sind Wanderpokale, aber wie schlimm es tatsächlich ist, hätte ich nicht für möglich gehalten. …...denn er braucht ja seine Freiheit.
Ich hoffe, meine kleine Tochter verfällt nicht der hormongesteuerten Idee, von einem Kerl ein Kind zu wollen....
Und was bitte, unterscheidet dich jetzt so sehr von denen über die du lästerst?
 
G

Gast

  • #45
Ich kann den Unmut von Lichtstaub recht gut verstehen.
Begriffe wie Mädel und Altlast sind alleine Grund genug, abzuwinken.
Und was soll das mit seiner Mutter?
Selten geschmackloser Text.