Beiträge
15.868
Likes
7.981
  • #31
Ja, das kann eine riesige Chance sein. Ich habe vieles ausprobiert, was ich schon immer mal machen wollte, einfach nur mal ich :) Du bist nie allein, auf der Suche nach dir selbst, findest du nette neue Menschen, Liebe hat so viele Facetten, Freunde werden enger, kommen näher, deine Augen sehen deutlicher, man fühlt sich wohler mit sich selbst und ist sogar froh mal keinen zu sehen, weil man sich selbst genießt. Das macht auch atraktiver für Männer. Sie spüren, dass du nichts verlangst, weil du es dir selber geben kannst. Finde was du wirklich suchst. Und für den Übergang gibt es Amorelie ;) Dann ist es völlig egal, ob du in einer Partnerschaft bist oder nicht.. :)
Ach, wann werde ich mal so gut schreiben können...:).
 
Beiträge
15.868
Likes
7.981
  • #32
Ich gehöre zu den Menschen mit großem Wunsch nach Partnernähe, sozusagen ist das meine "Problemzone", die auch das Finden nicht so einfach macht. Ich habe mich mit meinem verstorbenen Mann gut ergänzt und wir fühlten uns zusammen erst richtig komplett. Daher kommt wohl auch das "Fürchten".

Ich bin nicht unselbstständig in meinem Denken und Handeln. Das war ich auch vor meiner Ehe nicht, aber ich habe den Austausch mit meinen Partner und die Nähe in jeder Beziehung genossen.

Die alten Pfade funktionieren jetzt nicht mehr. Die neuen Wege zeichnen sich erst in Umrissen ab.
Ich hatte leider nie so einen tollen Mann wie du. Daher kann ich deine Sehnsucht, sowas gutes wieder zu bekommen, nachvollziehen.

Schätze das, was du hattest. Ob du jemals wieder so was gutes bekommst..... bei dem Angebot da draussen....:(. Vielleicht hast du ja Glück, ich wünsche es dir.
 
D

Deleted member 25487

  • #34
Ich hatte leider nie so einen tollen Mann wie du. Daher kann ich deine Sehnsucht, sowas gutes wieder zu bekommen, nachvollziehen.

Schätze das, was du hattest. Ob du jemals wieder so was gutes bekommst..... bei dem Angebot da draussen....:(. Vielleicht hast du ja Glück, ich wünsche es dir.
Danke dir, ja, das bewahre ich gut und bin dankbar. Ich habe irgendwo gelesen, dass man die große Liebe auch mehr als einmal fühlen und finden kann. Aber bis dahin werde ich vermutlich noch einige Profile entstauben und mich im RL umsehen.
 
Beiträge
3.129
Likes
4.310
  • #36
Ich hatte gelesen, dass du auch allein zum Tanzen gehst. Ich finde das gut und ich tanze selbst sehr sehr gern, aber ich würde es mich wohl nicht trauen. Also verzichte ich derzeit auf diesen Spaß... :(
Warum verzichtest du?
DO IT!
Was kann passieren? Hast du Angst, dich lächerlich zu machen? Du kannst doch tanzen (Achtung Spekulation), also besteht da doch keine Gefahr.
 
Beiträge
16
Likes
22
  • #37
Einsam sein und alleine sein sind zwei verschiedene Dinge. Viele Leute sagen du brauchst keinen Partner zum Glücklich sein, du kannst auch alleine Glücklich sein. Es gibt wohl Menschen die das können, aber ich gehöre da nicht zu.

Ich benötige keinen Partner um jeden Preis, aber das Leben zusammen zu genießen, Dinge gemeinsam zu erleben, Nähe, Sex, Vertrauen, all das sind Dinge die ich erlebt habe, im Moment erlebe und mit denen ich die schönsten Erinnerungen meines Lebens verbinde. Ich verbinde die Höhepunkte meines Lebens mit den Menschen, mit denen ich Sie erlebt habe und das verbindet und macht den Moment noch schön als er bereits ist oder aber es macht ihn genau deswegen schön.

Deswegen bin ich auch nicht gut in alleine sein und ich will es auch gar nicht sein. Ich war in diesen Momenten nicht einsam, ich habe Freunde und Familie die ich oft sehe, aber sie können einfach keinen Partner ersetzen. Wenn ich Single war gab es immer Recht schnell wieder dieses innere Verlangen nach einer Partnerin und kein Single Urlaub, Tanz/Häkel/Zumba Kurs oder Saufabend mit den Jungs konnten dieses Gefühl löschen.
Wir sollten mit dem Allein sein umgehen lernen wenn wir es müssen, aber wir sollten es nicht als gegeben akzeptieren wenn wir das im Inneren nicht wollen. Viel Glück allen suchenden!
 
D

Deleted member 21128

  • #39
Ist es vielleicht im Moment gar nicht so schlecht, mit mir allein zu sein?
Es ist jedenfalls gut, wenn sich das gut anfühlt. Dann kannst du auch annehmen, dass es sich für einen anderen Menschen gut anfühlen kann, mit dir alleine zu sein. :)
Für mich ist es sehr wichtig, Zeit für mich alleine zu haben. Aber es fühlt sich halt auch anders an, wenn man weiß, es ist "freiwillig" und vorübergehend.
Die Kunst besteht irgendwie darin, die Sehnsucht nach einem Partner zuzulassen und zu akzeptieren, dass sie da ist, aber sich davon nicht "runterziehen zu lassen".
Natürlich spielt dabei eine große Rolle, wie zuversichtlich man ist, jemanden zu finden und auch, wie gut man mit dem Single-Dasein zurechtkommt. Schön, wenn man auch da das halbvolle Glas sieht.
 
D

Deleted member 25487

  • #40
@all
Ganz herzlichen Dank für eure Beiträge. :)
Sie bieten mir eine Menge Stoff zum Nachdenken.
Die Hoffnung auf eine neue Partnerschaft habe ich nicht aufgegeben. Ich suche einfach auch nach einem Plan B.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
9.412
Likes
6.059
  • #41
Welche Strategien habt ihr gefunden, der Einsamkeit die Stirn zu bieten?
Moderiertes Radio hören. Irgend ne dumme Morning Show läuft immer im Radio. Wenn ich von zuhause aus arbeite labert so immer jmd. irgend etwas.. Und ich komme mir manchmal vor wie im Büro. Nur dass ich den Radiosender dann auch mal wechseln kann..

Die Geico Werbungen auf 181 sind immer ein Schmunzeln wert.
https://www.youtube.com/watch?v=51YpY3TWrbY
 
Beiträge
26
Likes
16
  • #42
ch hatte gelesen, dass du auch allein zum Tanzen gehst. Ich finde das gut und ich tanze selbst sehr sehr gern, aber ich würde es mich wohl nicht trauen. Also verzichte ich derzeit auf diesen Spaß... :(

PS: Welche praktisch umsetzbaren Tipps hättest du?
Ich habe mich vor kurzem ganz mutig in die nächste Tanzschule begeben um endlich wieder Salsa zu tanzen, was ich vor Jahren mangels Tanzpartner aufgegeben hatte.
Nun begab es sich, dass in einem Kurs nicht genügend Frauen waren, somit hatte ich einen Tanzpartner, Im anderen Kurs, gab es nicht genügend Männer und ich hatte das Glück von einer Frau geführt zu werden. Eine wirklich tolle Erfahrung. ich könnte mir durchaus vorstellen, diese Rolle ebenfalls zu lernen, um einfach tanzen zu können, un abhängig davon ob ich nun einen Tanzpartner habe oder nicht!
Probiers mal aus. Es hebt die Laune und hilft gg Einsamkeit ;)
 
Beiträge
916
Likes
1.659
  • #43
Einsam sein und alleine sein sind zwei verschiedene Dinge. Viele Leute sagen du brauchst keinen Partner zum Glücklich sein, du kannst auch alleine Glücklich sein. Es gibt wohl Menschen die das können, aber ich gehöre da nicht zu.

Ich benötige keinen Partner um jeden Preis, aber das Leben zusammen zu genießen, Dinge gemeinsam zu erleben, Nähe, Sex, Vertrauen, all das sind Dinge die ich erlebt habe, im Moment erlebe und mit denen ich die schönsten Erinnerungen meines Lebens verbinde. Ich verbinde die Höhepunkte meines Lebens mit den Menschen, mit denen ich Sie erlebt habe und das verbindet und macht den Moment noch schön als er bereits ist oder aber es macht ihn genau deswegen schön.

Deswegen bin ich auch nicht gut in alleine sein und ich will es auch gar nicht sein. Ich war in diesen Momenten nicht einsam, ich habe Freunde und Familie die ich oft sehe, aber sie können einfach keinen Partner ersetzen. Wenn ich Single war gab es immer Recht schnell wieder dieses innere Verlangen nach einer Partnerin und kein Single Urlaub, Tanz/Häkel/Zumba Kurs oder Saufabend mit den Jungs konnten dieses Gefühl löschen.
Wir sollten mit dem Allein sein umgehen lernen wenn wir es müssen, aber wir sollten es nicht als gegeben akzeptieren wenn wir das im Inneren nicht wollen. Viel Glück allen suchenden!
 
Beiträge
916
Likes
1.659
  • #44
HUI du sprichst mir vollkommen aus der Seele.
Es geht auch gut ohne Partner, aber viel schoener ist es mit einem PASSENDEN Partne, sein Leben zu teilen und die Dinge gemeinsam zu geniessen. Vielleicht weil ich dass schon hatte und meinem Expartner fuer die vielen wunderbaren Jahren dankbar bin und nicht hasserfuellt auf die letzten weniger guten Jahre schaue. Das passiert halt im Laufe des langen Lebens. So kann ich mit offenem Herzen nach vorne schauen und hoffe, dass mich das Glueck und die Liebe noch einmal kuesst.