D

Deleted member 20811

Gast
  • #151
@Julianna
Hat ihn mein egozentrisches Verhalten so sehr verletzt? Hat ihn das so unsicher gemacht? Ich weiß es nicht und werde es wohl nie wissen.

Liebe Loirinha, vorsicht bitte! Das ist (sorry) typisch Frau. Erst mal die Schuld bei sich selbst suchen. Auf diese Idee kämen die wenigsten Männer. Leider :) Ein Mann würde im umgekehrten Fall die Frau verfluchen und beschimpfen (wenns gut läuft nur heimlich). Er würde ihr die volle Schuld geben, sie abhaken und zur nächsten weitergehen.
Du hast ja schon erkannt, dass dein Verhalten nicht ganz optimal war. Sehr gut! Du wirst dich weiterentwickeln dadurch und den einen oder anderen Fehler nicht wiederholen.
Aber dein Verhalten war ja jetzt nicht so schlimm, dass es seine Reaktion rechtfertigen kann. Also bitte, lass die Schuld dort, wo sie hingehört, nämlich bei ihm.
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #152
Weil ich grad herrlich schlechte Laune habe, sowieso völlig empathielos bin und vor allem eigentlich arbeiten müsste, versuche ich mal eine Antwort auf die Frage. Sie kommt mir, die Antwort, weil Du nicht mal eine Frage siehst. Und sie lautet: An sich hat er Dich lieb, und es könnte so schön sein. Aber er grübelt, ob es dafür reicht, Deine zerfaserte Unaufmerksamkeit (= den Mangel an Wahrnehmung («die kriegt ja gar nichts mit»)) länger auszuhalten, ohne wahnsinnig zu werden.
Aber frag mich lieber nicht, wie ich darauf komme.

Guten Morgen Pit, lass dir ja nicht die miese Laune verderben! Dadurch dass du selbst die rhetorische Frage stellst, wie du darauf kommst, ordnest du deine Aussage ja schon richtig ein. Bist ja ein kluger Kerl.
Und hey, ja keinen Ärger vermeiden! Viel Spaß bei der Arbeit, ich frühstücke jetzt erst mal ausgiebig... ;)
 

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #153
Liebe Loirinha, vorsicht bitte! Das ist (sorry) typisch Frau. Erst mal die Schuld bei sich selbst suchen. Auf diese Idee kämen die wenigsten Männer. Leider :) Ein Mann würde im umgekehrten Fall die Frau verfluchen und beschimpfen (wenns gut läuft nur heimlich). Er würde ihr die volle Schuld geben, sie abhaken und zur nächsten weitergehen.
Du hast ja schon erkannt, dass dein Verhalten nicht ganz optimal war. Sehr gut! Du wirst dich weiterentwickeln dadurch und den einen oder anderen Fehler nicht wiederholen.
Aber dein Verhalten war ja jetzt nicht so schlimm, dass es seine Reaktion rechtfertigen kann. Also bitte, lass die Schuld dort, wo sie hingehört, nämlich bei ihm.
Das @Julianna gehört aber nicht in dein Zitat ;)

Hast du eigentlich zwei Tastaturen und vier Hände. Bei der Beitrags-Frequenz. :eek:
 
D

Deleted member 4363

Gast
  • #156
Wie ich bereits xxxx Mal schrieb, sehe ich meine Fehler ein. Fehler, die du als Gründe für die Trennung siehst.

Mein (nach sehr leidvoller Erfahrung) Statement dazu: Lass es sein, dir Gedanke um das Warum zu machen und nach Fehlern zu suchen. Menschen, die sich auf diese Art und Weise trennen, haben Probleme mit sich selbst. Und denen kannst du nicht abhelfen. Nie und nimmer!
Es gibt einfach Verhaltensweisen, die wir nie ergründen können.
 
  • Like
Reactions: Clara Fall, lisalustig, Deleted member 20811 und 2 Andere

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #157
Oh, Abwehr! Willst Du damit andeuten, dass ich richtig liegen könnte?

Jedenfalls deutet man mit Abwehr nichts an sondern hat sie notwendig - die Erkenntnis des intensiven Gefühls ist mit Kummer verbunden.
Muss aber gar nicht mit dem gegenwärtigen Herren der Schöpfung zu tun haben (unglaublich, dass sich manche Männer etwas darauf einbilden wenn Frauen etwas spüren das ihnen Angst macht).
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Loirinha, Julianna, ratte und ein anderer User

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #159
wenn tatsächlich Abwehr im Spiel ist, dann hat es mit einem intensiven Gefühl zu tun...und je intensiver es ist, desto mehr bezieht es sich auf die eigene vergangene Biografie.

Und der Mann um den es aktuell geht ist sowas wie ein hm...ja, Hilfswerkzeug für die eigene Entwicklung (das sind wir halt alle mal - dann und wann:))
So ein Männertyp kann z.B. jemand sein, der meint er wäre gescheiter und die Frau ist davon wahnsinnig genervt, tut ihm jedoch den Gefallen und wird z.B. patschert, weil sie keine Ahnung hat woher die Angst oder die Wut sonst herkommen könnte. Das bestätigt den Mann in seiner Wahrnehmung und schon ist man in einer solchen Beziehung - und alles steht still.
 
  • Like
Reactions: Tone, Deleted member 20811 and Julianna
D

Deleted member 20811

Gast
  • #160
wenn tatsächlich Abwehr im Spiel ist, dann hat es mit einem intensiven Gefühl zu tun...und je intensiver es ist, desto mehr bezieht es sich auf die eigene vergangene Biografie.

Und der Mann um den es aktuell geht ist sowas wie ein hm...ja, Hilfswerkzeug für die eigene Entwicklung (das sind wir halt alle mal - dann und wann:))
So ein Männertyp kann z.B. jemand sein, der meint er wäre gescheiter und die Frau ist davon wahnsinnig genervt, tut ihm jedoch den Gefallen und wird z.B. patschert, weil sie keine Ahnung hat woher die Angst oder die Wut sonst herkommen könnte. Das bestätigt den Mann in seiner Wahrnehmung und schon ist man in einer solchen Beziehung - und alles steht still.

Danke. Du gehst sehr tief.
 

Loirinha

User
Beiträge
100
  • #161
@Maron
Ich denke aber, dass er mich mit der *Abwehr* auf seinen Kommentar meinte.
Nicht die Beziehung.

Ich bin am überlegen, ob ich ihm schreibe, dass er mir meine Sachen vor die Tür stellen soll. Oder aber ich fahre vorbei, hole meine Sachen und versuche mit ihm zu reden.

Ich bin ja nicht davon ausgegangen, dass es endet - erst recht nicht so fix.
Habe alles mögliche bei ihm Zuhause. Klamotten, Parfüm, Handtasche, Bücher, ....

Hier liegen auch noch Hemden und Kravatten von ihm...
 
Zuletzt bearbeitet:

lisalustig

User
Beiträge
8.075
  • #162
@Loirinha

Es tut mir leid für Dich - ich drück Dich mal...
Für mich war diese Ende so ziemlich voraussehbar nach Deinen Schilderungen. Schade, dass kein klärendes Gespräch zustande kam.

Es gibt Menschen, die sich ganz schnell ganz heftig verlieben. In das Bild, dass sie sich vom Partner machten. Kriegt das Bild dann Realitätsrisse, entlieben sie sich genauso schnell. Kann hier so sein, muss aber nicht.

Ich bin da ein wenig bei Pitt und denke schon, dass Du ihn mit Deinem Verhalten so sehr verletzt hast, dass eine Fortführung der Beziehung für ihn nicht möglich war. Vielleicht ist er besonders empfindsam und hat gespürt, dass er mit Dir auf Dauer nicht glücklich wird. Eine (aus seiner Sicht letztendlich sinnlose) Diskussion wollte er nicht führen.

Sieh nach vorn - es sollte nicht sein. Die Zeit heilt die Wunden.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 20811

Gast
  • #163
@Maron
Ich denke aber, dass er mich mit der *Abwehr* auf seinen Kommentar meinte.
Nicht die Beziehung.

Ich bin am überlegen, ob ich ihm schreibe, dass er mir meine Sachen vor die Tür stellen soll. Oder aber ich fahre vorbei, hole meine Sachen und versuche mit ihm zu reden.

Ich bin ja nicht davon ausgegangen, dass es endet - erst recht nicht so fix.
Habe alles mögliche bei ihm Zuhause. Klamotten, Parfüm, Handtasche, Bücher, ....

Hier liegen auch noch Hemden und Kravatten von ihm...

Bitte bitte bitte mach das jetzt nicht! Das ist doch super, dass ihr noch Sachen in der jeweils anderen Wohnung habt! Dann muss er sich ja eigentlich mal bei dir melden. Warte mal 14 Tage ab. Nimm jetzt keinen Kontakt mit ihm auf. Du tust dir nur weh und es wird zu gar nichts positivem führen!
 

fafner

User
Beiträge
13.129
  • #164
Man streitet über Nichtigkeiten (und ja, das hätte nie so ausarten müssen. Ich wollte nur reden!!) und plötzlich stellt der Partner eine sonst völlig entspannte Beziehung in Frage. Zeit zum nachdenken - wofür? Wie er fühlt? Ich bitte dich. Ein Streit verändert keine echten Gefühle!
Das Warten hat mich verrückt gemacht und natürlich war ich impulsiv. Rationales Denken ist in einer solchen Situation schlicht unmöglich. Ich war verzweifelt, wollte ihn wegen einer solchen Lapalie nicht verlieren, weil er wirklich ein toller Mann ist.
Ich gehör ja auch zu den Typen mit erhöhter Rückzugstendenz, bei der die eine oder andere Frau schon mal explodieren könnte. o_O
Deshalb kann ich seine Reaktion als Reflex nachvollziehen. Allerdings hat das bei ihm ein Ausmaß, was irgendwie jede Dimension sprengt. Gleich die ganze Beziehung kippen und den Kontakt abbrechen, das ist völlig unverhältnismäßig. Ich fürchte, Du hättest da auch mit weniger "Druck" von Deiner Seite kaum 'ne Chance gehabt. Früher oder später hätte er wegen irgendwas anderes genau das gleiche gemacht.
Wie lange war denn die Kennenlernphase? "Drum prüfe, wer sich ewig binde" - da ist vielleicht was dran. Insofern muß ich Mentalista durchaus mal recht geben. "Prüfung" ist grundsätzlich nicht verkehrt. Nur ein ganzes Jahr scheint mir da übertrieben. Aber ein paar Monate können es schon sein. ;)
 
  • Like
Reactions: Julianna

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #165
Den anderen "auf allen Kanälen zu blockieren", wenn derjenige noch das ein oder andere Hab und Gut bei einem hat, finde ich aber auch sehr merkwürdig.
 

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #166
@fafner
Na endlich mal ein paar Zugeständnisse ;)
Find ich gut.
 

Loirinha

User
Beiträge
100
  • #167
Den anderen "auf allen Kanälen zu blockieren", wenn derjenige noch das ein oder andere Hab und Gut bei einem hat, finde ich aber auch sehr merkwürdig.
Er hat so viele Hemden und Krawatten, dass ihn das wohl herzlich wenig stört.
Dann kauft er sich halt neue.. ich kenne seinen Kontostand zwar nicht, aber wenn er nicht (um mich zu beeindrucken) in die Miese gegangen ist, dann mag ich behaupten, dass so ein paar Klamotten ihn herzlich wenig stören.
Noch so ein Punkt, der angeblich sooo toll an mir war... in der Vergangenheit hat er wohl nur Frauen kennengelernt, die niemals *nein* sagen würden.
Noch bevor ich sein Auto, seine Wohnung und die mMarken seiner Kleidung überhaupt sehen konnte, habe ich ihn als Revanche zum ersten Date zum Essen eingeladen. Auch nachdem ich mir vorstellen konnte, dass er ein dickeres Konto hat als ich, habe ich mich immer weiter beteiligen wollen oder habe ihm mal kleine Geschenke mitgebracht, wenn ich für in der Stadt war.

Sooo viele angeblich tolle Eigenschaften, soooo intensive Gefühle und das schmeißt er wegen so etwas weg.
Er konnte immer mit mir über Probleme reden. Als er mal nicht wusste, wie er einen auf der Kippe stehenden Deal abschließen sollte, habe ich mir während meiner Arbeitszeit Gedanken über eine Strategie für IHN gemacht, weil es ein ziemlich großes Geschäft war und die Situation ihn belastete.
Ich bin doch nicht immer egozentrisch gewesen. Das war ein Ausrutscher :-/ bin gerade so frustriert.
 

Julianna

User
Beiträge
10.757
  • #168
Er hat so viele Hemden und Krawatten, dass ihn das wohl herzlich wenig stört.
Dann kauft er sich halt neue.. ich kenne seinen Kontostand zwar nicht, aber wenn er nicht (um mich zu beeindrucken) in die Miese gegangen ist, dann mag ich behaupten, dass so ein paar Klamotten ihn herzlich wenig stören.
Noch so ein Punkt, der angeblich sooo toll an mir war... in der Vergangenheit hat er wohl nur Frauen kennengelernt, die niemals *nein* sagen würden.
Noch bevor ich sein Auto, seine Wohnung und die mMarken seiner Kleidung überhaupt sehen konnte, habe ich ihn als Revanche zum ersten Date zum Essen eingeladen. Auch nachdem ich mir vorstellen konnte, dass er ein dickeres Konto hat als ich, habe ich mich immer weiter beteiligen wollen oder habe ihm mal kleine Geschenke mitgebracht, wenn ich für in der Stadt war.

Sooo viele angeblich tolle Eigenschaften, soooo intensive Gefühle und das schmeißt er wegen so etwas weg.
Er konnte immer mit mir über Probleme reden. Als er mal nicht wusste, wie er einen auf der Kippe stehenden Deal abschließen sollte, habe ich mir während meiner Arbeitszeit Gedanken über eine Strategie für IHN gemacht, weil es ein ziemlich großes Geschäft war und die Situation ihn belastete.
Ich bin doch nicht immer egozentrisch gewesen. Das war ein Ausrutscher :-/ bin gerade so frustriert.
Ach Süße, das wird schon wieder. Gräm dich nicht deswegen :(

Hab erst gedacht, du hättest noch Sachen bei ihm.
 

Maron

User
Beiträge
19.891
  • #169
Pitt Brett sieht (mit seiner Phantasie was einen Mann wahnsinnig macht) den Grund bei dir! Stört dich seine Zuschreibung nicht?
 

Loirinha

User
Beiträge
100
  • #171
Eigentlich hatte ich mich schick gemacht und wollte bei dem Wetter in ein Kaffee..
Die Motivation liegt allerdings bei Null, also liege ich auf der Couch und schaue Liebesfilme ^^
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #173

Loirinha

User
Beiträge
100
  • #174
Naja, wenn er einen Funken Anstand hat, wird er sie wohl nicht einfach wegwerfen!
Und wie ist es für dich? Brauchst du deine Sachen zurück oder kannst du sie auch einfach abschreiben?

Es ist jetzt nicht so, dass ich sonst nichts mehr zum anziehen hätte ^^
Aber irgendwie hoffe ich dadurch auf eine Aussprache und irgendwie sogar auf ein Happyend - so naiv wie das auch ist.
 
D

Deleted member 20811

Gast
  • #175
Es ist jetzt nicht so, dass ich sonst nichts mehr zum anziehen hätte ^^
Aber irgendwie hoffe ich dadurch auf eine Aussprache und irgendwie sogar auf ein Happyend - so naiv wie das auch ist.

Nein, das ist nicht unbedingt naiv. Es wäre ja nicht das erste Mal, dass sich eine noch so verfahrene Geschichte noch zum Positiven wendet. Und Optimismus und Hoffnung sind immer schöner als die halbleere Flasche.
Ich bin aber ganz sicher, dass du eine (für dich) sehr lange Zeit Ruhe geben musst. Und diese Zeit solltest du nicht wartend verbringen, sondern aktiv und lebendig.
 
R

ratte

Gast
  • #177
Den anderen "auf allen Kanälen zu blockieren", wenn derjenige noch das ein oder andere Hab und Gut bei einem hat, finde ich aber auch sehr merkwürdig.
hab auch mal so gedacht und meinte, die große Ausnahme zu erleben...:rolleyes:
Eigentlich hatte ich mich schick gemacht und wollte bei dem Wetter in ein Kaffee..
Die Motivation liegt allerdings bei Null, also liege ich auf der Couch und schaue Liebesfilme ^^
keine Liebesfilme...! hast du nicht einen schönen Science Fiction?
 
  • Like
Reactions: lisalustig and Tone

Clara Fall

User
Beiträge
518
  • #178
Aber irgendwie hoffe ich dadurch auf eine Aussprache und irgendwie sogar auf ein Happyend - so naiv wie das auch ist.

Verständlich in deiner Situation. Aber überlege dir vorher, was du willst. Der Mann scheint recht wankelmütig zu sein, insoweit würde ich mir schon die Frage stellen, wie ein Happy End aussehen soll und vor allem, ob es nachhaltig wäre. In jedem Fall hat er dich nicht geblockt, damit du ihn kontaktierst, das ist ein Fakt und das würde ich jetzt auch auf keinen Fall tun. Es würde weder seinem offensichtlichen Wunsch nach Ruhe vor dir entsprechen, noch würde es deinem Selbstwert gut tun.
 
  • Like
Reactions: lisalustig and Deleted member 20811