Beiträge
8
Likes
0
  • #1

alishsha

Guten Tag! Vor ein paar Tagen habe ich einen Nachrichtenaustausch mit einem Mann gestartet. 2 Mal am gleichen Tag und auch die Länge der Nachrichten war nicht zu verachten. Doch seit zwei Tagen herrscht von seiner Seite Funkstille, obwohl er danach noch Online war. Warum das so ist, kann ich mir nicht erklären. Er hatte mich in seiner letzten Nachricht noch konkrete Sachen gefragt. Ich habe sie in meiner letzten Nachricht beantwortet und ihn wieder etwas Neues gefragt, um nicht nur von mir zu erzählen. Weiß jemand einen Rat, was ich tun soll bzw. wann ich ihn auf die Funkstille ansprechen soll?

Liebe Grüße und Danke!
 
Beiträge
2.282
Likes
1.380
  • #2
Zitat von alishsha:
Weiß jemand einen Rat, was ich tun soll bzw. wann ich ihn auf die Funkstille ansprechen soll?

Liebe Grüße und Danke!
Im Zweifel immer fragen. Am besten den, den es betrifft und dann, wenn es dich bedrückt. Ein spekulieren über Gründe führt übelicherweise zu denen, die nicht zutreffen.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #3
Hallo Alishsha,

ich kann deine Fragezeichen im Kopf gut nachvollziehen, finde es auch schön, wenn man zeitnah Antworten auf seine Mails erhält, dafür ist man ja im PN
Mir ging es auch schon mehrmals so, dass nach einigen Mails die Antwort aus blieb, obwohl der Herr online war.

Meine Interpretation war meist, dass er eine passendere Frau gefunden hat und es war dann für mich ok. Ich habe ihm
dann nach ein paar Tagen meinen Eindruck mitgeteilt, ihm alles Gute gewünscht und gut wars.

Liebe Grüße
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #4
Zitat von Cheyna:
Hallo Alishsha,
Meine Interpretation war meist, dass er eine passendere Frau gefunden hat und es war dann für mich ok. Ich habe ihm
dann nach ein paar Tagen meinen Eindruck mitgeteilt, ihm alles Gute gewünscht und gut wars.
Hatte ich zu meiner PS Zeit auch gemacht. Bekam dann aber eine AW, wie, dass das typisch Frau ist, immer wird man abserviert, wenn es nicht nach Nase läuft. Hatte lustig reagiert aber falsch, denn ich wurde nachher hingehalten. Das Ende war dann nicht so schön für mich. Deswegen würde ich nicht mehr nachfragen. Wenn ein Mann etwas von einer Frau will, teilt er ihr das schon mit, ansonsten hat er kein Interesse oder nicht genügend Interesse an der Frau.
 
Beiträge
1.307
Likes
35
  • #5
Zitat von IPv6:
Im Zweifel immer fragen. Am besten den, den es betrifft und dann, wenn es dich bedrückt. Ein spekulieren über Gründe führt übelicherweise zu denen, die nicht zutreffen.
Ja, das stimmt manchmal. Ich denke auch, dass das nur der jenige ganz alleine entscheiden kann. Auf alle Fälle sollte man bei 2 x keine AW auf Fagen etc. das Nachfragen vermeiden. So meine damalige Erfahrung.
 
Beiträge
173
Likes
14
  • #6
Mich hat zur Wochenmitte eine Dame ganz erbost kontaktiert, warum ich sie ignorieren würde.

Bei unserem zweiten Treffen hat sie mir gesagt, dass wir uns wahrscheinlich nicht mehr wieder sehen sollten, weil ich bzw. meine Lebensanschauung und meine Lebensplanung zu gruselig sind (kann ich voll nachvollziehen, wer will schon mit Frau und Kindern aus der Stadt aufs Land ziehen *schauder* xD).

Also vielleicht gibt es ein Missverständnis oder sonstwas... Bitte nachfragen und dem Mann auch mal erlauben einen Fehler gemacht zu haben.
 
Beiträge
8
Likes
0
  • #9
Ich danke Euch für die vielen Antworten. In der Zwischenzeit hat er sich wieder gemeldet. Wir haben wieder ein paar Mal gemailt, doch die Abstände seiner Antworten werden ein bisschen länger (obwohl er online war). Mittlerweile hat er mir mitgeteilt, dass er es langsam angehen möchte, dass er hier nichts forcieren möchte und offensichtlich alle Frauen gut abwiegt, bevor er sich dann tatsächlich einmal trifft. Ich habe damit kein Problem und das habe ich ihm auch geschrieben, auch, dass ich ihn nicht stresse. Ich dachte, ich hätte ihm damit den Druck rausgenommen, aber wieder keine Reaktion. Vielleicht liegt es an mir mir und ich erwarte mir zu schnelle Antworten, keine Ahnung.
 
Beiträge
11.905
Likes
6.002
  • #11
Zitat von alishsha:
Vielleicht liegt es an mir und ich erwarte mir zu schnelle Antworten, keine Ahnung.
Das ist doch völlig i.O., wenn Du das erwartest. Aber...

Mittlerweile hat er mir mitgeteilt, dass er es langsam angehen möchte, dass er hier nichts forcieren möchte und offensichtlich alle Frauen gut abwiegt, bevor er sich dann tatsächlich einmal trifft. Ich habe damit kein Problem und das habe ich ihm auch geschrieben, auch, dass ich ihn nicht stresse. Ich dachte, ich hätte ihm damit den Druck rausgenommen, aber wieder keine Reaktion.
Ich sehe es so, daß Du eben doch ein Problem damit hast. Und auch das ist völlig i.O. Hätt ich nebenbei auch. Eine Frau, die ich zum Jagen hätte tragen müssen, wäre mir nicht sonderlich attraktiv erschienen... :)
 
Beiträge
216
Likes
23
  • #12
Zitat von alishsha:
In der Zwischenzeit hat er sich wieder gemeldet. Wir haben wieder ein paar Mal gemailt, doch die Abstände seiner Antworten werden ein bisschen länger (obwohl er online war). Mittlerweile hat er mir mitgeteilt, dass er es langsam angehen möchte, dass er hier nichts forcieren möchte und offensichtlich alle Frauen gut abwiegt, bevor er sich dann tatsächlich einmal trifft. Ich habe damit kein Problem und das habe ich ihm auch geschrieben, auch, dass ich ihn nicht stresse. Ich dachte, ich hätte ihm damit den Druck rausgenommen, aber wieder keine Reaktion. Vielleicht liegt es an mir mir und ich erwarte mir zu schnelle Antworten, keine Ahnung.
Also, mir ging es bei einem Kontakt "umgekehrt" genauso ... sehr interessante, auch sehr lange Mails, dann plötzlich ein paar Tage "Funkstille" von ihrer Seite aus. Ich hatte damit schon abgeschlossen ("hat wohl irgendwas nicht gepasst, schade auch, egal" ...) dann kam doch wieder was. Habe mir dann selbst mehrere Tage Zeit gelassen für eine Antwort. Nein, kein "wie du mir, so ich dir", einfach Rhythmus anpassen :) Den Vorschlag, sich zu treffen, habe ich danach jedenfalls lieber ihr überlassen, aber er kam. Bin mal gespannt.

So gesehen: Nicht viel interpretieren, es ist wohl einfach ein entspannter "könnte was sein"-Kontakt. Kannst du damit umgehen und es genauso sehen? In dem Fall würde ich an deiner Stelle gar nichts zu DIESEM Thema schreiben, denn das sorgt immer für Druck. Man spricht es ja eigentlich nur dann an, wenn man innerlich tatsächlich nicht ganz damit einverstanden ist.
 
Themenersteller Ähnliche Fragen Forum Beiträge Datum
A Expertenrat 2
Ähnliche Fragen
alishsha