G

Gast

Gast
  • #241
Zitat von Yvette:
Die Frage ist, wie die Verbindungen hergestellt werden - werde bitte etwas lockerer wieder - ich kenne dich auch etwas anders und zugewandter ... das hat dir gut gestanden!
was an meiner Antwort unlocker war, weiß ich nicht :)
Es ging darum, ob einem genügend Akademiker vorgestellt werden. Meiner Meinung nach ja, sofern man es selber ist.
Ich gehe davon aus, daß sobald man selber Akademiker ist, man hauptsächlich Akademiker vorgestellt bekommt.
Der andere Algorithmus ist das Einkommen. Gibst du deines als hoch an, bekommst du auch Männer ohne Abschluß vorgeschlagen, die (als Ausgleich?) über ein hohes Einkommen verfügen.
 

Yvette

User
Beiträge
1.923
  • #242
Zitat von FAZ:
was an meiner Antwort unlocker war, weiß ich nicht :)
Es ging darum, ob einem genügend Akademiker vorgestellt werden. Meiner Meinung nach ja, sofern man es selber ist.
Ich gehe davon aus, daß sobald man selber Akademiker ist, man hauptsächlich Akademiker vorgestellt bekommt.
Der andere Algorithmus ist das Einkommen. Gibst du deines als hoch an, bekommst du auch Männer ohne Abschluß vorgeschlagen, die (als Ausgleich?) über ein hohes Einkommen verfügen.

Ja, eben - das wissen wir nicht - da gibt sich parship bedeckt! Würde mich ja auch mal interessieren - aber: no answer!
 
G

Gast

Gast
  • #243
Zitat von Yvette:
Ja, eben - das wissen wir nicht - da gibt sich parship bedeckt! Würde mich ja auch mal interessieren - aber: no answer!
Für mich ist da nichts Unklares.
Mystifiziert es doch nicht so. Man kriegt jeden vorgeschlagen, der ähnliche Angaben wie du selber gemacht hat, bezüglich Einkommen und akademischem Werdegang, das in Korrelation zu dem Einkommen, was der andere angegeben hat, welches er sich beim potentiellen Partner wünscht.
 

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #244
Bei Basismitgliedern wird nicht mehr unterschieden nach Einkommen und Bildung. Das passts immer!
Und es gibt auch keine Umkreissuche mehr. Ist mir aber auch wurscht.....
Deshalb werde ich doch kein Premium mehr.
 
G

Gast

Gast
  • #245
Zitat von FAZ:
Darum geht es doch gar nicht jetzt, in dieser Fragestellung, welche Vorschläge man bekommt.
Parship möchte gerne Menschen mit ähnlichem Bildungsniveau zusammenbringen, das finde ich auch gut so.
Parship möchte Geld verdienen. Da ist kein Idealismus dahinter. Das ist ein Geschäftsmodell. Auch dieses Forum dient allein der Kundenbindung. Das merken wir immer wieder am Verhalten der Moderatoren. Wenn kein Geschäftsmodell dahinter stecken würde, gäbe es auch das Forum nicht. Ohne Forum wäre der Geschäftserfolg nicht so hoch. Daher baut sich eine Dialektik zwischen Foristen und Moderatoren auf
These - Antithese - Synthese.
 
G

Gast

Gast
  • #246
Ich habe nicht gesagt, daß PS aus idealistischen Motiven agiert :)
 

fafner

User
Beiträge
12.908
  • #247
F

fleurdelis

Gast
  • #248
Zitat von FAZ:
Ich habe nicht gesagt, daß PS aus idealistischen Motiven agiert :)

PS nicht, aber du, Yvette und Co.

Dieser ganze Thread ist super peinlich für:

- Akademiker, sich zu outen,
- für Nichtakademiker sich zu outen

einzig allein von Beginn an und was daraus inzwischen fabriziert wurde. Nee .... geht gar nicht!
 
  • Like
Reactions: fafner

Pit Brett

User
Beiträge
3.207
  • #249
Zitat von fleurdelis:
Dieser ganze Thread ist super peinlich für ... Akademiker, sich zu outen
Nö, find ich jetzt nicht. Ich bin Akademiker, aber ich leide nicht besonders darunter. Ich leide unter der einen oder anderen Akademikerin, die sich hier als Akademikerin geoutet hat. Man nennt das, glaub ich, Fremdschämen.
 
  • Like
Reactions: fleurdelis and fafner

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #250

fafner

User
Beiträge
12.908
  • #251
Mann, und wollte mit Dir einen trinken gehen... 8-(

Nicht auszudenken, ich hätte das nun nicht mehr rechtzeitig erfahren.


:)
 

Goldfinger

User
Beiträge
546
  • #252
Zitat von Pit Brett:
Ich leide unter der einen oder anderen Akademikerin, die sich hier als Akademikerin geoutet hat. Man nennt das, glaub ich, Fremdschämen.
Gemach Sir Brett

Früher sass man vor einem alten Mann, der das Publikum mit irgendwas zugelabert hat, was niemand verstanden hat. Genau wie im Forum. Vielleicht könnten wir ein paar Credits bei den Mods rausschlagen und das ganze als ethnologische Weiterbildung deklarieren :)
 

Howlith

User
Beiträge
2.024
  • #253
Zitat von fafner:
Nicht auszudenken, ich hätte das nun nicht mehr rechtzeitig erfahren.
:)

Ich kann zu meiner Verteidigung anführen, dass ich mir mein Studium teilweise durch "Arbeit aufm Bau" finanziert habe ... ganz harte Schule fürs Leben sag ich Dir ... so, jetzt muss ich mal was akademisches arbeiten. Wo ist der Kaffee ...
 
  • Like
Reactions: fleurdelis and fafner
F

fleurdelis

Gast
  • #255
  • Like
Reactions: fafner

fafner

User
Beiträge
12.908
  • #256
Zitat von Pit Brett:
Iiiih was für ne unakademische Umgebung! Geht das zusammen? Und wenn ja, wie? Hast Du mit denen überhaupt reden können? Und wussten die eigentlich, was sie tun, oder musstest Du ihnen erst mal die Welt erklären?
Mein erster Job nach dem Studium war in einer Baufirma. Im Vorstellungsgespräch wurde ich auch gefragt, "Physiker, was will der denn in 'ner Baufirma?" Ich sagte so sinngemäß, daß ich vielseitig interessiert bin und überall schaffen kann.

War jedenfalls 'ne interessante Erfahrung, die acht Jahre oder so. :)
 
  • Like
Reactions: Theg and fleurdelis
G

Gast

Gast
  • #257
Pipifax. Mein Studium der ontologischen Kosmologie am HIT habe ich mit der Herstellung und dem Vertrieb eklektischer Leberkässemmeln finanziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

MmeBovarie

User
Beiträge
15
  • #258
Zitat von FAZ:
Darum geht es doch gar nicht jetzt, in dieser Fragestellung, welche Vorschläge man bekommt.
Parship möchte gerne Menschen mit ähnlichem Bildungsniveau zusammenbringen, das finde ich auch gut so.

Nein, genau das kann ich eben nicht bestätigen: ich verdiene äußerst gut, bin beim Dienstgeber exakt gleich eingestuft wie die Kollegen, die auf der Uni waren... und krieg als Partnervorschläge Lagerarbeiter, Küchenhilfen, Schamanen und freischaffende Gurus.... da stimmt für mich weder der Gehalt noch die Ausbildung, sorry. Ich sag ja nicht, dass diese Männer als Menschen schlechter wären als ich, aber, wie gesagt, ich kann das Muster nicht erkennen, nach dem zugeteilt wird!
 

Tinchen73

User
Beiträge
170
  • #259
Zitat von MmeBovarie:
Nein, genau das kann ich eben nicht bestätigen: ich verdiene äußerst gut, bin beim Dienstgeber exakt gleich eingestuft wie die Kollegen, die auf der Uni waren... und krieg als Partnervorschläge Lagerarbeiter, Küchenhilfen, Schamanen und freischaffende Gurus.... da stimmt für mich weder der Gehalt noch die Ausbildung, sorry. Ich sag ja nicht, dass diese Männer als Menschen schlechter wären als ich, aber, wie gesagt, ich kann das Muster nicht erkennen, nach dem zugeteilt wird!

Dann stimmen deren Berufsangaben halt nicht... ;-)

Spaß beiseite, bei mir entsprechen die Vorschläge nach dem Parship-Prinzip in etwa dem, was ich mir als möglichen Partner vorstelle... Gut, ob das auf Gegenseitigkeit beruht, ist dann wieder eine andere Frage...
Mir hat hier mal jemand dazu geraten, die Suchkriterien von PS-Prinzip auf "alle" zu ändern, da kamen dann bei mir die Lagerarbeiter, Aushilfen und so. Aber da waren dann schon die Profile so, dass ich die Einstellungen ganz schnell wieder zurück geändert habe...
 
  • Like
Reactions: Theg
G

Gast

Gast
  • #260
WEnn du keinen Hochschulabschluß hast und auch dementsprechend angekreuzt hast, ob du nach dem Parship Prinzip oder eben nicht Vorschläge möchtest, bekommst du solche Vorschläge. Wie du beim AG eingestuft wirst, kann PS nicht wissen.
 

IPv6

User
Beiträge
2.590
  • #261
Zitat von MmeBovarie:
Nein, genau das kann ich eben nicht bestätigen: ich verdiene äußerst gut, bin beim Dienstgeber exakt gleich eingestuft wie die Kollegen, die auf der Uni waren... und krieg als Partnervorschläge Lagerarbeiter, Küchenhilfen, Schamanen und freischaffende Gurus.... da stimmt für mich weder der Gehalt noch die Ausbildung,

Naja, gibt ja nicht so viele Möglichkeiten, weshalb es (aus deiner Sicht) nicht passen mag. Vielleicht haben Lagerarbeiter und Küchenhilfen doch ein höheres Gehalt als du annimmst, Freischaffende sowieso, oder es wird die Ausbildung deutlich höher priorisiert als das Gehalt.
Oder aber das Matching hat einen deutlich höheren Einfluss als Ausbildung und Gehalt.
Oder das System funktioniert nicht.

Zumindest hatte ich als Nichtakademiker Ärztinnen, Psychologinnen, Selbstständige, Ingenieurinnen und Künstlerinnen, sowie Staatsangestellte aller Colleur und viele aus dem medizinischen oder medizinisch-technischen Bereich zur Auswahl; habe selbst einen technischen Beruf und im Vertrieb gearbeitet, bevor ich Vollzeithausmann wurde.

Zitat von MmeBovarie:
Ich sag ja nicht, dass diese Männer als Menschen schlechter wären als ich, (...) !
Zwischen den Zeilen steht es aber trotzdem so und ist offensichtlich: du möchtest keinen Lageristen, Schamanen, Küchenhilfe als Partner.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Happy!

User
Beiträge
55
  • #264
Mir hat R2D2 erzählt, dass ihm deine elektrischen Leberkäsesemmeln nicht geschmeckt haben, weil du zu viel Spannungsabfall mitfaschiert hast.
 
Beiträge
624
  • #265
Och neeee, sieht ja fast so aus als ob hier im Forum die Akademikers und -rinnen in der Überzahl sind.
Damned............ ;-)
 
G

Gast

Gast
  • #266
Liebe Leute,
man kann doch aus fer formalen Bildung eines Menschen nicht auf seine Fähigkeit als sozialer und sexueller Lebenspartner schließen, es sei denn man will mit den akademischen Meriten des anderen angeben. Es gibt auch Akademiker die ihre Partner(innen) schlagen und vergewaltigen und erst recht welche, die als Sport den Seitensprung betreiben.
 
G

Gast

Gast
  • #267
Happy!, eklektisch, nicht elektrisch.
 
G

Gast

Gast
  • #270
Operieren elektrische Chirurgen Roboter eigentlich mit Dosenöffnern?