Beiträge
418
Likes
172
  • #47
Beiträge
3.577
Likes
959
  • #48
Zitat von HarryA:
Ich fürchte, dass dies nur sehr selten Ausgangspunkt für Affären ist ...
Genau und deshalb unterstütze ich den Tipp von nuit. In einigen Beratungsstellen gibt es Krisenintervention. Hier bekommst du schneller einen Termin. Such nach Ehe und Lebensberatung bei einem der grossen Wohlfahrtsverbände oder Kirchen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
418
Likes
172
  • #49
Also ich bin in diesen Dingen sicherlich nicht derjenige, den man zuerst fragen sollte, trotzdem ... "kl.zwerg" ein paar zusammenhanglose Gedanken, Dinge, die mir aufgefallen sind.

Dass die Situation vorsichtig formuliert etwas zerfahren ist, daran besteht kein Zweifel. In diesen Fällen hilft oft nur: auf die Bremse treten. Ruhe rein bringen. Sich sammeln. Aufschreiben. Alles. Wichtiges (3 Kinder) von Unwichtigem (Facebook und der ganze Mist) trennen. Sich auf das Wichtige konzentrieren. Prioritäten setzen. Möglichkeiten ausloten. Entscheidungen treffen.

"nuit" hat es auf den Punkt gebracht: such Dir Hilfe. Professionelle Hilfe. Und das so schnell wie möglich. Denn ...

Zitat von kl.zwerg:
Ich weiß es auch nicht. Keine hier weiß das. Ich denke aber, es ist völlig normal, dass man manchmal einfach nicht weiß, wie es weiter gehen soll. Lass Dir helfen !!! Bestimmt findet sich - früher oder später - eine Lösung, die Du jetzt noch gar nicht sehen kannst.
 
Beiträge
1.001
Likes
19
  • #50
kl.zwerg: Ich schließe mich der Meinung der beiden vorherigen Schreiber an! Du findest sicher in Zukunft eine andere Beziehung,
die Dir besser bekommt.
 
Beiträge
53
Likes
0
  • #51
Zitat von fleurdelis:
Auf eine Affäre kann und sollte man sich nur einlassen, wenn man emotional, geistig und seelisch stabil ist. Wenn man seine eigenen Grenzen und die der Affäre kennt.
Das wäre das Ideal.


Zitat von fleurdelis:
Wer eine Affäre eingeht aus dem Hintergrund, es könnte noch mehr draus entstehen begibt sich in eine emotionale Abhängigkeit und das kann nicht gut gehen.
Emotionale Abhängigkeit entsteht nicht aufgrund einer Affäre.

Zitat von fleurdelis:
Affären funktionieren nur dann wenn beide genau wissen worauf sie sich einlassen.
Zumindest gibt es dann weniger Konflikte.
 
Beiträge
6
Likes
0
  • #52
Auf jeden Fall bin ICH stabil genug, um aus dieser Sch... unbeschadet wieder rauszukommen. Da haben sich schon viele getäuscht, unter anderen deine unmittelbare Vorgängerin. Die schleicht jetzt sehr depressiv durch die Gegend. Und wie es DIR dann geht, das weiß ich nicht, vielleicht fehlt dir dann eine ganz wesentliche Sache.
 
Beiträge
2.988
Likes
1.913
  • #53
Zitat von JBM:
Auf jeden Fall bin ICH stabil genug, um aus dieser Sch... unbeschadet wieder rauszukommen. Da haben sich schon viele getäuscht, unter anderen deine unmittelbare Vorgängerin. Die schleicht jetzt sehr depressiv durch die Gegend. Und wie es DIR dann geht, das weiß ich nicht, vielleicht fehlt dir dann eine ganz wesentliche Sache.
Ich will das nur mal eben zitiert haben, für künftige Generationen ... So eine Entblößung erträgt der Herr bestimmt nicht lange.
 
G

Gast

  • #55
Es hat den Anschein oder soll ihn haben, als meldete sich hier der andere Part der Affäre zu Wort.
Ob bitterernst, ob Trittbrettfahrer, ob Fake - man weiß es nicht. Ebenso wenig, welche Rolle das Forum für die Auseinandersetzung der beiden spielt.
 
Beiträge
58
Likes
3
  • #56
Kann mir jemand helfen????? Wer ist JBM....und was haben diese komischen Kommentare von Weg. Umstritten in der Stadt, arbeitslos mit Kl. Zwerg zu tun???? Irgendwie steh ich auf dem Schlauch...
 
Beiträge
3.957
Likes
2.859
  • #57
Das werden wir nie erfahren. Er/sie/es ist ja bereits wieder gelöscht. Vielleicht hat kl. Zwerg die Botschaft verstanden.
 
Beiträge
571
Likes
51
  • #59
Zitat von Butte:
Es hat den Anschein oder soll ihn haben, als meldete sich hier der andere Part der Affäre zu Wort.
Ob bitterernst, ob Trittbrettfahrer, ob Fake - man weiß es nicht. Ebenso wenig, welche Rolle das Forum für die Auseinandersetzung der beiden spielt.
Danke, mir war dieser Gedanke nicht fremd, dennoch wagte ich nicht....jetzt schon.
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #60
Ich bin ein paar Tage in mich gegangen und habe versucht Klarheit zu finden. Ja ich werde die Wahrheit sagen. Im Moment leiden alle unter meiner Laune.
Aber es geht nicht anders. Ich muss da durch.
Immer wieder die Tage habe ich mir eine Aussage ins Gedächtnis gerufen :Kümmere dich um deine Kinder, deine Wunden kannst du später lecken..
Kraft habe ich keine und verletzt bin ich auch.
Eben lese ich eure Antworten und treffe auf JBM. Arbeitslos ist er nicht und Sex in 1997? Dann hätte er wohl kein sechsjähriges Kind