J

Jenny Treibel

  • #1

Abenteuerurlaub

Immer wieder, stoße ich auf Herren, die einen Abenteuerurlaub favorisieren. Im Unklaren bin ich, was man darunter verstehen mag. Liebe Parship-Macher, was ist ein Abenteuerurlaub? Verbirgt sich dahinter ein ungemeiner Drang, durch den Schlamm zu robben wie damals bei der Bundeswehr, Feuer zu machen wie damals in der Steinzeit, der Jugend nachzuweinen mit akustischen Gitarrenlauten, zu denen sich ein unterernährtes langhaariges Mädchen im Rhythmus wieget und der Joint die Runde machet? Im Zelt schlafen, die Käfer krabbeln, die morgentliche Dusche fehlt, es kribbelt und krabbelt an jedem Körperteil, der Regen der unendlichen Mutter Nator prasselt auf das Zeltdach, hach, wie romantisch... Die Gicht meldet sich, die Bandscheibe revoltiert, aber es gab---ABENTEUER! Der letzte Mohikaner wurde erlegt, das Vieh gehäutet und gegrillt.
Liebe Männer, bitte, erkläret mir, wie Eure Abenteuerurlaube aussehen.
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #2
AW: Abenteuerurlaub

Ich bin zwar kein Mann, kann mir aber vorstellen, dass damit ein Urlaub gemeint ist, wo man z.B. Fallschirm springt, Bungee jumping praktiziert, oder mit dem Quad durch die Wüste gurkt oder so ein Kram. Also alles wonach Mann so ist. Abenteuerurlaub kann aber auch schon auf viel kleinerer Ebene losgehen, z.B. Camping, da erlebt man so manches Abenteuer. Das weiß ich aus leidvoller eigener Erfahrung. Wenn der Nachbar einen aktiv an seinen Verdauungsstörungen teilhaben lässt und seine Frau den ganzen Tag anschnauzt, ist das auch eine Form von Abenteuer der besonderen Art, lach. Ich hoffe, hier antworten auch noch Männer, denn mich interessiert auch, was ein richtiger Abenteuerurlaub ist.
 
Beiträge
11
Likes
0
  • #3
AW: Abenteuerurlaub

Ja, genau so! Besonders den Joint! Sehr wichtig ist auch die Möglichkeit, im Verlauf des Urlaubs vom Tiger gefressen zu werden.

Viele Grüsse,

Michael (der extra nachgeguckt hat: kein Abenteuerurlaub angekreuzt...)
 
Beiträge
54
Likes
0
  • #4
AW: Abenteuerurlaub

Tut mir Leid, ich kann dir leider nicht bei deiner Frage helfen, aber ich wollte mich für diesen sehr humorvollen Beitrag bedanken. Mein Abend ist gerettet. :-D
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #5
AW: Abenteuerurlaub

Köstlich, danke!
 

Mrs

Beiträge
139
Likes
0
  • #6
AW: Abenteuerurlaub

Vielleicht ist die Antwort gar nicht so spektakulär. Ein Abenteuerurlaub ist vielleicht einfach nur alles, was nicht 2 Wochen Pauschal im selben Hotel bedeutet.

Meine Eltern sind mal - bereits im Rentenalter - 3 Wochen durch die USA gefahren mit einem Mietwagen, zum ersten Mal drüben und mit rudimentären Englischkenntnissen und ohne sich irgendein Hotel vorab zu buchen. Sie bezeichneten es als Abenteuerurlaub :)
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #7
AW: Abenteuerurlaub

Danke für den lustigen Beitrag...
Sowie du ABENTEUER Urlaub beschreibst, empfehle ich dir dich von Männern die das ernsthaft ankreuzen fern zu halten :)

Definitionen von Abenteuer findest du zuhauf bei Onkel google, einen Abenteuerurlaub würde ich persönlich wie folgt abstecken:
- keine tägliche Dusche, zumindest nicht mit warmen Wasser
- Reisen in einer Umgebung wo man mindestens 48h am Stück keine Nike oder CocaCola Werbung sieht
- Ernährung fernab jeder WeightWatchers Tabelle
- alleine der Gedanke an weiße Kleidung oder gar Wäsche ist Grund für schallendes Gelächter in der Gruppe.
- es kann schief gehen. Es soll sogar f a s t schief gehen.

Grüße
 
Beiträge
125
Likes
0
  • #8
AW: Abenteuerurlaub

Im Cowboyanzug nach Afghanistan
 
Beiträge
4
Likes
0
  • #9
AW: Abenteuerurlaub

Ist nicht jeder Urlaub irgendwie ein Abenteuerurlaub???? Jeder so auf seine Art. Manchmal geht es doch schon zu Hause los mit dem Abenteuer, wenn man Teenager ihre Koffer packen lässt, ist das schon ein Abenteuer für sich und kostet nichts :)