Beiträge
3.855
Likes
53
  • #16
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von AnK:
Soll nichts gegen Online.Börsen sein aber, ich seh das im Freundeskreis, die selbst in einer Partnerschaft sind aber auch noch Online nach anderen schauen ob vll nicht doch noch was besseres zu holen ist.
Anstatt mit dem zufrieden zu sein was sie haben.
Also wenn jemand dieses "mal sehen, ob sich nicht noch was besseres findet" im Hinterkopf hat, dann ist das in meinen Augen ein ganz deutliches Zeichen dafür, dass es für denjenigen tatsächlich noch jemand besseren gibt. Denn dann vermisst er irgendwas ausschlaggebendes, und sei es nur das Gefühl, den anderen so richtig "volle Pulle" zu lieben.

Meine Erfahrung ist, dass, wenn ich jemanden so liebe, sie in dem Moment jeglicher Konkurrenz und jeglicher Vergleiche enthoben ist. Sie ist dann eine Klasse für sich. Ich bin auch dann durchaus noch in der Lage wahrzunehmen, dass auch andere Frauen ihre Vorzüge haben, aber sie reizen mich dann nicht mehr, also erzeugen kein "Haben wollen"-Gefühl.

Und nein, man sollte sich nicht mit dem zufrieden geben, was man hat, sondern was man liebt. Und selbst das kann manchmal schwierig sein, nämlich wenn das Gefühl für das Besondere durch Gewöhnung, selbstverständliche Allgegenwart und im Alltagskleinkram versickert ist.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #17
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Hi Leute,

am Donnerstag hatte ich mein 41. Date. Ich hätte mir mit der Dame auch mehr vorstellen können. Während der 6 h, die wir zusammen verbracht haben, hat sie mir mehrfach erzählt, wie schön es mit mir ist. Sie wollte mich auch auf jeden Fall näher kennen lernen und noch häufiger treffen. Ich sollte ihr auch auf jeden Fall eine SMS schreiben, wenn ich zu Hause bin, dass sie sich keine Sorgen machen muss. Gesagt getan.

Ich hab ihr dann am Samstag vorgeschlagen, dass wir uns Dienstag wieder treffen können. Antwort am Sonntag früh: sie ist an keinen weiteren Treffen interessiert.

Das ist mir jetzt schon mehrfach so gegangen. Was mache ich eigentlich falsch?

Viele Grüße,

Leporello

m/32
 
Beiträge
52
Likes
0
  • #18
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Und nein, man sollte sich nicht mit dem zufrieden geben, was man hat, sondern was man liebt. Und selbst das kann manchmal schwierig sein, nämlich wenn das Gefühl für das Besondere durch Gewöhnung, selbstverständliche Allgegenwart und im Alltagskleinkram versickert ist.[/QUOTE]

Wenn einem/einer wirklich etwas in der Beziehung fehlt, sollte er oder sie zunächst versuchen, das in der bestehenden Beziehung zu suchen bzw. zu verbessern, denn auch wenn nicht alles rund läuft, scheint es ja über weite Strecken zu klappen, von daher lohnte sich ein "Verbesserungsversuch" auf jeden Fall.

Wenn das aber nicht hilft, fände ich es besser, die bestehende Beziehung zu beenden und nicht fortzusetzen und gleichzeitig sich nach einem "besseren" Partner umzuschauen, denn das ist unfair dem Partner gegenüber.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #19
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Leporello:
...hat sie mir mehrfach erzählt, wie schön es mit mir ist. Sie wollte mich auch auf jeden Fall näher kennen lernen und noch häufiger treffen.
...
Antwort am Sonntag früh: sie ist an keinen weiteren Treffen interessiert.

Das ist mir jetzt schon mehrfach so gegangen. Was mache ich eigentlich falsch?
Das ist ja wirklich blöd. Ich wüsste nicht, was du falsch gemacht haben könntest. Es sei denn, sie hat es nicht von sich aus gesagt, sondern du hast sie während des Dates danach *gefragt* (also ob es ihr gut geht und ob sie dich wiedersehen will). In diesem Falle waren das reine Höflichkeitsantworten. (Ich verschiebe die Frage nach einem Wiedersehen deswegen auf das Telefonat *nach* dem Date.)
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #20
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Lillian:
Wenn einem/einer wirklich etwas in der Beziehung fehlt, sollte er oder sie zunächst versuchen, das in der bestehenden Beziehung zu suchen bzw. zu verbessern ...
Kommt drauf an, um was es geht. Ist es nur irgendeine beseitigungsfähige "Macke" oder fehlt das entscheidende "Einrasten" der Gefühle?

Zitat von Lillian:
Wenn das aber nicht hilft, fände ich es besser, die bestehende Beziehung zu beenden und nicht fortzusetzen und gleichzeitig sich nach einem "besseren" Partner umzuschauen, denn das ist unfair dem Partner gegenüber.
Ja, aber wer macht das schon. Der Mensch ist Opportunist. Außerdem strahlt jemand, der hinter sich einen sicheren Hafen hat, viel mehr Souveränität aus und hat damit auch mehr Erfolg bei der Suche nach dem "Nachfolger". Aus seiner egozentrischen Sicht kann ihm gar nichts besseres passieren, er kann nur gewinnen und nichts verlieren. Blöde Sache für den anderen, der kann ihm in dem Falle nur das Hintertürchen zuschlagen, indem er von sich aus die Sache beendet. Aber wer kann das schon, wenn er den anderen dennoch liebt?
 
Beiträge
52
Likes
0
  • #21
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Ja, aber wer macht das schon. Der Mensch ist Opportunist. Außerdem strahlt jemand, der hinter sich einen sicheren Hafen hat, viel mehr Souveränität aus und hat damit auch mehr Erfolg bei der Suche nach dem "Nachfolger". Aus seiner egozentrischen Sicht kann ihm gar nichts besseres passieren, er kann nur gewinnen und nichts verlieren. Blöde Sache für den anderen, der kann ihm in dem Falle nur das Hintertürchen zuschlagen, indem er von sich aus die Sache beendet. Aber wer kann das schon, wenn er den anderen dennoch liebt?
Klar, du hast Recht. Wenn ich in einer Beziehung bin, kann ich bei meiner Suche nur gewinnen.

Und ich meine, auch wenn die Gefühle wie Liebe weg sind, aus welchen Gründen auch immer, kann ich trotzdem dem "alten" Partner gegenüber fair bleiben und ihm ehrlich sagen, was Sache ist. Alles andere fände ich ganz schön abgezockt, auch wenn ich weiß, dass das gerne mal praktiziert wird.

Natürlich beschneide ich mit Ehrlichkeit meine eigene Sicherheit und Souveränität, aber ich glaube, keiner möchte von und über seinem Partner erfahren, dass er die eigene Beziehung nicht (mehr) so toll findet und sich deshalb schon mal umschaut oder umgeschaut hat.

Leider steckt man nur in der eigenen Haut, nicht in der des Partners.
 
Beiträge
3.855
Likes
53
  • #22
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

@Lillian: Wie gesagt, theoretisch alles richtig, da stimme ich dir in jedem Punkt zu. Aber in der Praxis müsste die bestehende Beziehung schon so deutlich an den Baum gefahren sein, dass man selbst ein Singledasein für besser hält als diese Beziehung. Aber solche Trennungen ohne bereitstehenden Nachfolger gibt es ja auch. Aber da ist es ja auch eindeutig, schwierig wird es, wenn man "irgendwie" schon zufrieden ist, aber "irgendwie" auch nicht. Eine solche Beziehung ohne Grund zu beenden, also ohne einen "bereitstehenden Nachfolger", ist nicht nur schwierig, sondern genaugenommen auch unsinnig. Denn warum sollte man etwas ohne Grund tun?

Ja, die liebe Liebe. So schön sie ist, so tragisch kann sie auch sein. Da werden wir wohl mit leben müssen.
 

AnK

Beiträge
27
Likes
0
  • #23
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Ich hab ihr dann am Samstag vorgeschlagen, dass wir uns Dienstag wieder treffen können. Antwort am Sonntag früh: sie ist an keinen weiteren Treffen interessiert.

Das ist mir jetzt schon mehrfach so gegangen. Was mache ich eigentlich falsch?
Hmm es fehlen zwar alle Einzelheiten, aber kann es sein,dass da die Spannung fehlt?
Sowie du das erzählst, kommt es so rüber als wärst du mit einem Kumpel was essen gewesen oder mit einer "Freundin" .
Denn wenn es für sie so toll war, wäre sie bemüht dich ganz schnell wieder zusehen.
Wenn du dich meldest weiss sie aber schon, dass du Interesse hast.
Am Anfang finde ich ist es aber wichtig der Frau einen Reiz zu geben ob sie dich überhaupt bekommen kann. Du bist der Preis!!
 
L

Löwefrau

  • #24
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Andre:
@Lillian:...... Aber da ist es ja auch eindeutig, schwierig wird es, wenn man "irgendwie" schon zufrieden ist, aber "irgendwie" auch nicht. Eine solche Beziehung ohne Grund zu beenden, also ohne einen "bereitstehenden Nachfolger", ist nicht nur schwierig, sondern genaugenommen auch unsinnig. Denn warum sollte man etwas ohne Grund tun?

.....
Der Grund könnte sein, dass man Respekt und immerhin noch Achtung für den vielleicht langjährigen Partner hat.
Der/ Die vielleicht auch schonmal schwere Zeiten mit einem durchgestanden hat.
Ein Partner, den man mal geliebt hat, hat dieses "festhalten und sehen, ob sich was Besseres findet" einfach nicht verdient.
 
Beiträge
643
Likes
10
  • #25
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Hm schmeisst ihr hier nicht bisschen was durcheinander?

Ich glaube, dass AnK eher meinte, dass auf Online-Partnerbörsen einfach eher eine "Warenhaus-Katalog"-Mentalität herrscht und man schneller Kontakte wieder beendet, weil es ja noch ein riesiges Angebot gibt. Und es ist auch viel einfacher, als im RL jemanden kennenzulernen, man muss dazu nicht mal aus seinem Bademantel und Haus.

In einer langjährigen Partnerschaft nicht "ganz zufrieden" zu sein ist doch wieder etwas ganz anderes. Und ich bin auch der Meinung, dass man eine Beziehung, in der man nicht nicht mehr glücklich ist, erst beenden sollte, bevor man was Neues sucht. Alles andere ist sowohl dem alten als auch dem potentiellen neuen Partner gegenüber rücksichtslos und erniedrigend. Und es ist vor allem sehr feige!
 

AnK

Beiträge
27
Likes
0
  • #26
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

@Lisa
ja genau so sehe ich das mit der Warenhausmentalität.
Das ich, wenn ich in einer Beziehung daran arbeite sollte selbstverständlich sein.
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #27
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Ehrlich gesagt bin ich etwas schockiert von der Konsum-Mentalität, die hier herrscht. Es geht doch um Beziehungen! Wenn ich eine Beziehung zu einem Menschen eingehe, dann überlege ich doch nicht bei jeder Unzufriedenheit, ob es noch jemand besseren gibt. Klar, der Mensch ist nur ein Mensch und nicht der Traumprinz. Da gibt es auch mal schwierig Phasen. Aber da muss man halt durch. Wer sich mit Psychologie ein bisschen auskennt, weiß: Ständiges Scheitern oder dauerhafte Unzufriedenheit liegt an einem selbst. Da muss man dann dran arbeiten. Oder man hat tatsächlich den Falschen gewählt (bei Gewalt etc.) Das ist aber m.E. eher die Ausnahme.

Wer nur nach dem Äußeren schaut und sich bei den ersten Problemen jemand Neues sucht, braucht sich nicht wundern, wenn er auch selber immer wieder verlassen wird. Dann war keine echte Nähe da.
 
Beiträge
324
Likes
3
  • #28
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Lisa:
Ich glaube, dass AnK eher meinte, dass auf Online-Partnerbörsen einfach eher eine "Warenhaus-Katalog"-Mentalität herrscht und man schneller Kontakte wieder beendet, weil es ja noch ein riesiges Angebot gibt.
Ich denke, man sollte sich von dem Schein der “Warenhaus-Mentalität“ nicht irreführen lassen, weil es wahrscheinlich der Grundstimmung vieler, die auf Partner-Börsen jemanden suchen, nicht wirklich entspricht.
In diesem Zusammenhang finde ich das Bild von Andrè vom “entscheidenden "Einrasten" der Gefühle“ sehr erhellend. Jeder hat ja sicher schon asymmetrische Situationen erlebt, mal rasten die Gefühle bei dem einen ein und beim anderen nicht und umgekehrt. Diese Situation ist nie wirklich angenehm für beide Seiten, weil es letztlich die Hoffnung auf die gewünschte Gemeinsamkeit zerschlägt.
Es bleibt wohl ein nie ganz aufzulösendes Geheimnis, wann Gefühle für einen anderen plötzlich “einrasten“.
Aber man kann doch sagen, wenn ich so bin, dass es beim anderen nicht passiert, dann kann ich da gar nichts machen, man ist nun mal die/der, die/der man ist mit aller Schönheit und Hässlichkeit, mit allen Stärken und Ecken und Kanten.
Das Prekäre ist, wenn sich das Gefühl einschleicht, ich bin für niemanden richtig und alle anderen sind doch irgendwie besser. Dann entsteht ein destruktives Selbstkonzept und das ist aussichtslos. Wer oder was immer einem das unterjubeln will, da hilft nur beißen oder lächeln, aber immer die innere Haltung: den Schuh will ich mir NICHT anziehen.
 
Beiträge
10
Likes
0
  • #29
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Mir sind nahezu alle Illusionen durch Parship geraubt worden. Man trifft sich, bekommt einen Korb und trifft sich mit dem nächsten. Vielleicht ist der ja auch noch einen Tacken besser. Wahrscheinlich hängt es auch daran, dass das Männer Frauen Verhältnis bei Parship nicht stimmt. Ich glaube, dass auf eine Frau hier bestimmt fünf Männer kommen.
 
J

Jenny Treibel

  • #30
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Die Zahlen sind bekannt. Das Verhältnis Manner-Frauen ist ziemlich ausgeglichen:
http://www.partnersuche-kostenlos.net/parshiphttp://www.partnersuche-kostenlos.net/parship