Beiträge
10
Likes
0
  • #1

40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Hallo Leute,

ich, 34m, wohne in Frankfurt und habe nun mittlerweile in zwei Jahren 40 erste Dates hinter mir. Habe mir gestern mal die Mühe gemacht, dass zu notieren. Bin nicht stolz.

Den Namen kenn ich noch bei den wenigsten. Insgesamt fand ich es circa 20 Mal total uninteressant und wollte am liebsten sofort los. Fünf Wohnungen habe ich besucht, ohne dass was intensiveres raus geworden ist. Fünf mal war es einfach nur ein netter Small-Talk und fünf Mal wäre von mir aus mehr geworden.

Ich bin leider, was die Figur angeht recht wählerisch. Meine Frau muss nicht dünn sein, aber "ein paar Kilo" mehr, ist einfach nicht meins. Allerdings habe ich auch den Eindruck, dass viele Frauen in meinem Alter auch auf der Suche nach einem Vater ihrer zukünftigen Kinder sind. Habt Ihr auch den Eindruck?

Mittlerweile gehe ich zu Dates und bin kaum noch aufgeregt, da ich nichts mehr erwarte.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass es auf der Gegenseite genau so ist. Es ist ein bisschen so wie online shopping, was nicht gefällt geht wieder zurück und man bestellt was anderes.

Dennoch gebe ich nicht auf und hoffe, dass das nächste Date das letzte ist und nicht vor dem Date ist nach dem Date.

Insgesamt habe ich den Eindruck durch Parship abgebrühter geworden zu sein.

Wie geht es Euch?

Liebe Grüße,
Leporello
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #2
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Leporello:
Allerdings habe ich auch den Eindruck, dass viele Frauen in meinem Alter auch auf der Suche nach einem Vater ihrer zukünftigen Kinder sind. Habt Ihr auch den Eindruck?
Absolut! Und zwar aus gutem Grund:
Wenn nicht in unserem Alter (ich bin 36), wann dann?!
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #3
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Männer haben viel mehr Zeit, darum denken sie nicht daran, daß es bei Frauen endlich ist und verschieben darum den Kinderwunsch auf "später"
 
Beiträge
404
Likes
1
  • #4
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

sowieso erstaunlich, wie wenig meldungen und threads es hier zur kinderthematik gibt. oder hab ich was übersehen?
 
Beiträge
607
Likes
0
  • #5
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

...vielleicht weil es ein "heißes Eisen" ist.
Oder vielleicht, weil die hier aktiven Damen
keinen gesteigerten Kinderwunsch haben?!
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #6
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Natürlich sind Frauen Ende 30, wenn sie einen bisher unerfüllten Kinderwunsch haben, auch auf der Suche nach einem Vater. Wenn Du klar weißt, dass Du diese Rolle nicht willst, kannst Du das in Deinem Profil schreiben. Das machen einige, und das finde ich sehr hilfreich.
 
W

Wasserfee

  • #7
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Leporello:
Mittlerweile gehe ich zu Dates und bin kaum noch aufgeregt, da ich nichts mehr erwarte.
Allerdings habe ich den Eindruck, dass es auf der Gegenseite genau so ist. Es ist ein bisschen so wie online shopping, was nicht gefällt geht wieder zurück und man bestellt was anderes.

Dennoch gebe ich nicht auf und hoffe, dass das nächste Date das letzte ist und nicht vor dem Date ist nach dem Date.

Insgesamt habe ich den Eindruck durch Parship abgebrühter geworden zu sein.
Vielleicht nicht abgebrühter, aber realistischer? Mal ganz ehrlich: Im echten Leben triffst du auf keinen Menschen, der ein "Single-Schild" auf der Stirn kleben hat. Hier weißt du, wer dich erwartet in dieser Hinsicht. Wenn du 40 Menschen triffst ist doch klar, dass nicht jeder ein "Treffer" sein kann. Du schaust ja auch gleich ganz anders hin, auf die Figur zum Beispiel ...

Im normalen Leben (das heißt hier im Forum glaube ich RL) gehst du eher den umgekehrten Weg: Du findest eine Frau attraktiv, lernst sie möglicherweise kennen und erfährst erst dann, ob sie überhaupt frei ist. Manchmal ist sie es nicht, und aus euch kann trotzdem etwas werden. Hier ist sie frei, und es muss noch lange nichts daraus werden!

Zum Online-Shopping: 25 deiner Dates waren nicht vielversprechend. Wolltest du danach mit all denen noch eine Freundschaft pflegen? Ich habe bei meinen Treffen viele nette Männer kennengelernt, aber wenn ich mit all denen noch Kontakt halten würde ...!? Es ist schade, aber auf diese Weise geht es m.E. nicht anders - belehrt mich eines Besseren, wenn ich mich irre!

Das einzige, was du möglicherweise ändern kannst, ist dein Auswahlverfahren: Du könntest weniger oft "ja" zum ersten Date sagen und dich wirklich nur mit Frauen treffen, die dir schon von den ersten Kontakten her wichtig sind. Denn sonst bist du selbst der unermüdliche Online-Shopper, der alles zurückschicken muss und dem das Geshoppe langsam aber sicher auf die Nerven geht. Wie lange brauchst du denn bis zum ersten Date? Vielleicht geht es einfach zu schnell?

Grüße
Wasserfee
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #8
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Hallo Leporello,

ich kann Dir in dem, was Du schreibst nur recht geben!
Habe in den letzten 2 Jahren auch über 40 erste Dates gehabt und hatte genau bei nur zwei Herren den Wunsch, sie noch ein zweites mal zu treffen...
Bei den anderen war mir immer ganz schnell klar, dass das jetzt vielleicht eine ganz nette Unterhaltung aber mit Sicherheit nicht mehr ist.

Mir geht es mittlerweile genau wie Dir, gehe mittlerweile total unaufgeregt zum Date und habe immer mehr den Eindruck, dass es so bestimmt nicht "geht"...
Mein Fazit: erst mal eine längere Parship-Pause und dann weitersehen

Liebe Grüße,
Sputnik
 
Beiträge
1
Likes
0
  • #9
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Ich denke, du solltest mal schauen, ob du nicht unrealistische Wünsche und Hoffnungen für eine Beziehung hast.
Weiterhin kann ich mir anhand deiner Schilderung gut vorstellen, dass du überhaupt nicht offen genug bist, um dich auf eine Beziehung einzulassen. Eine Beziehung bedeutet immer für beide Seiten, sich auf was Unbekanntes einzulassen. Und das ist genau das Gegenteil vom Online-shoppen: treffen, wenn es nicht den vorstellungen entspricht wieder zurückschicken.

Die Lösung liegt in dir!

Viele Grüße

Sören
 
Beiträge
444
Likes
1
  • #10
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

@ Leporello:

Was hat Dir denn bei Deinen Dates gefehlt? Waren Dir die Frauen alle zu dick?
Ich habe auch beruflich viel mit Singles zu tun (nein, ich arbeite nicht bei einer Singlebörse, sondern eher im journalistischen Bereich) und da fällt mir immer wieder auf, dass mitunter extrem unrealistische Erwartungen im Bezug auf die künftige Partnerin/den künftigen Partner bestehen. Allerdings habe ich den Eindruck gewonnen, dass grade bei Männern die Erwartungshaltung oft nicht im Verhältnis dazu steht, was sie selbst (krass gesagt) "zu bieten haben".

Wenn Du ein sehr optischer Mensch bist, der bei einer Frau großen Wert auf Äußerlichkeiten legt - wie steht es denn optisch um Dich selbst? Dir sollte klar sein, dass schöne Frauen in der Regel auch schöne Männer wollen. Man kann als Mann bei entsprechend monetär orientierten Frauen mitunter zwar mangelnde Schönheit mit hohem Einkommen "wett machen", aber dann müsstest Du damit leben, dass die Frau Dich "nur des Geldes wegen" nimmt - was auch kein schöner Gedanke ist und den Männern dann oft auf die Füße fällt.

Ich kann meiner Vorrednerin nur beipflichten - wenn Du auf keinen Fall ein Kind möchtest, solltest Du das in Deinem Profil bereits erwähnen, spätestens jedoch in der Phase vor einem Treffen/bei einem Treffen - denn das ist eine wichtige Frage, wenn man in den Dreißigern einen Partner sucht - und in dieser Frage MUSS Übereinstimmung herrschen, denn ein Kompromiss ist ja nicht möglich (die Anschaffung eines Hundes ist für die meisten Frauen in diesem Punkt kein gangbarer Kompromiss).
 
Beiträge
4.202
Likes
11
  • #11
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Fenster_zum_Hof:
Wenn Du ein sehr optischer Mensch bist, der bei einer Frau großen Wert auf Äußerlichkeiten legt - wie steht es denn optisch um Dich selbst? Dir sollte klar sein, dass schöne Frauen in der Regel auch schöne Männer wollen.
Ein sehr wichtiger Aspekt! Was man fordert sollte man auch selber bieten können.
 
Beiträge
3
Likes
0
  • #12
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Ich (m/44 Jahre aus HH) habe mich mittlerweile mit 10 Damen getroffen, der jeweilige Einstieg erfolgte jeweils durch einen tollen Email-Austausch und gegenseitiger Fotofreigabe.

Die Abende waren allesamt kurzweilig, mit viel Lachen bei leckeren Cocktails, artigem Verabschieden auf die Wange, einer gute Nacht SMS mit einem Danke Schön für den tollen Abend.

Bei zwei Damen war mir schon recht schnell klar, dass die physische Anziehung schlicht fehlte. Aber bei den anderen 8 Damen hätte ich mir eine Fortsetzung sehr gut vorstellen.

Und am nächsten Tag? Dann gab es Absagen wie "Du bist ein super netter Typ und ich habe mich in Deiner Gegenwart sehr wohl gefühlt, aber der Funke ist nicht über gesprungen. Wir können aber sehr gern mal wieder was trinken gehen".

Leider gehe ich jetzt wesentlich leidenschaftsloser und rationaler an die ersten Dates heran, sehe es schon fast wie das Gesetz der großen Zahl aus der Wahrscheinlichkeitsrechnung - frei nach dem Motto: je mehr ich date, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit, einen "Treffer" zu landen.

Ich erschrecke mich dann ein wenig über mich selbst, denn diese Parallel-Kontakte sind nervig, zeitaufwendig und last but not least auch unfair dem Anderen gegenüber.
 
Beiträge
2
Likes
0
  • #13
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Wow, 40 Dates. O.K., du wohnst in einer großen Stadt, da hat man sicherlich mehr Möglichkeiten. Ich war 1 Jahr hier Mitglied und habe mich nur mit zwei Männern getroffen.
Allerdings hatte ich mit beiden vorher viel telefoniert, so dass ich wusste, wenn es auch nicht die große Liebe werden sollte, haben wir auf jeden Fall einen prima Abend.
Machst du das? Vielleicht solltest du im Vorfeld besser "aussortieren", um sicher zu gehen, dass ihr euch zumindest sehr symphatisch seit.
Wenn ich mich auf ein Treffen einlasse, will ich auf jeden Fall feuchte Hände vor Aufregung haben, sonst ist es doch langweilig, oder?

LG Caro (33)
 
Beiträge
21
Likes
0
  • #14
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Zitat von Fenster_zum_Hof:
@ Leporello:
und da fällt mir immer wieder auf, dass mitunter extrem unrealistische Erwartungen im Bezug auf die künftige Partnerin/den künftigen Partner bestehen. Allerdings habe ich den Eindruck gewonnen, dass grade bei Männern die Erwartungshaltung oft nicht im Verhältnis dazu steht, was sie selbst (krass gesagt) "zu bieten haben".

Wenn Du ein sehr optischer Mensch bist, der bei einer Frau großen Wert auf Äußerlichkeiten legt - wie steht es denn optisch um Dich selbst? Dir sollte klar sein, dass schöne Frauen in der Regel auch schöne Männer wollen. Man kann als Mann bei entsprechend monetär orientierten Frauen mitunter zwar mangelnde Schönheit mit hohem Einkommen "wett machen", aber dann müsstest Du damit leben, dass die Frau Dich "nur des Geldes wegen" nimmt - was auch kein schöner Gedanke ist und den Männern dann oft auf die Füße fällt.
).
Fenster zum Hof,
ich habe mich soeben erst im Forum angemeldet und möchte dir einfach mal ein Kompliment machen. Seit einigen Tagen lese ich hier Beiträge im Forum und du fällst mir immer wieder auf - danke, eine echte Bereicherung!
VG, M.
 

AnK

Beiträge
27
Likes
0
  • #15
AW: 40 erste Dates und kein Ende in Sicht

Vll hast du schoneinmal was einer Singlebörsen-Dynamik gehört.
Sowas finde ich persönlich problematisch.
Man lernt jemanden kennen im Internet, sie ist ganz nett, aber so richtig weiss man nicht.
Also warum auf sie versteifen wenn ich doch nur einen Mausklick von Tausenden Frauen entfernt bin. Da lege ich mich mal lieber noch nicht fest denn es kann ja vll noch was besseres nachkommen.
Wenn du die selbe Frau allerdings auf der Strasse angesprochen hättest, würde da eine ganz andere Motivation dahinter stecken.
Soll nichts gegen Online.Börsen sein aber, ich seh das im Freundeskreis, die selbst in einer Partnerschaft sind aber auch noch Online nach anderen schauen ob vll nicht doch noch was besseres zu holen ist.
Anstatt mit dem zufrieden zu sein was sie haben.