xmi156611

User
Beiträge
11
  • #1

4 mal getroffen aber Schmetterlinge fehlen

Wurde Anfang Oktober hier von einer Frau angeschrieben, die ich auf Anhieb sympathisch fand. Haben von dort an täglich geschrieben, uns nen Monat später getroffen, seither insgesamt viermal wovon wir uns beim dritten und vierten Mal intensiv geküsst haben.

Schreiben eigentlich täglich, telefonieren auch sporadisch und ich umgebe mich gern mit ihr. Leider warte ich bis heute darauf, dass es bei mir so richtig funkt. Bei ihr spüre ich, dass sie heftig verliebt ist. Sie war auch seit Anfang Dezember nicht mehr online bei Parship. Die obligatorische Frage, ob wir nun ein eigentlich ein Paar sind, kam zum Glück noch nicht und ich frage mich, ob ich dennoch schon erwähnen muss/sollte, wie es denn um meine Gefühle bestellt ist.

Ein großer Wermutstropfen ist für mich unter anderem die Entfernung von zweieinhalb Autostunden, die es nicht erlaubt, sich unter der Woche abends zu treffen und sich so gemeinsam den Alltag schöner zu machen. Außerdem sind wir beide relativ ruhig und nicht so die Macher und ich befürchte, dass das auf Dauer langweilig werden könnte, wenn man sich mal richtig kennt und nicht mehr ständig was zu erzählen hat. Bilde mir ein, dass das jetzt schon ein klein wenig anfängt.
 
  • Like
Reactions: gabchen
D

Deleted member 23428

Gast
  • #2
Und was möchtest du jetzt genau wissen?
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

xmi156611

User
Beiträge
11
  • #3
Gute Frage. Wahrscheinlich, ob es ihr gegenüber ungerecht wäre, es einfach mal weiterlaufen zu lassen in der Hoffnung, dass es bei mir doch noch funkt, oder ihr klipp und klar zusagen, wie bei mir der Stand der Dinge ist.
 
A

*Andrea*

Gast
  • #4
In dieser Jahreszeit gibt's doch nirgends Sommervögel! :rolleyes:
 
  • Like
Reactions: fafner
Beiträge
7.171
  • #5
Gute Frage. Wahrscheinlich, ob es ihr gegenüber ungerecht wäre, es einfach mal weiterlaufen zu lassen in der Hoffnung, dass es bei mir doch noch funkt, oder ihr klipp und klar zusagen, wie bei mir der Stand der Dinge ist.
Also Du möchtest, dass wir Dich besser kennen, als Du Dich selber?
Und dass wir Dir sagen, welche Chancen bestehen, dass DU Dich verliebst?

Aus eigener Erfahrung kann ich Dir sagen
- es ist bescheiden, von den Zweifeln des anderen nichts zu wissen
- es ist hart, wenn der andere dann unversehens mit der Wahrheit herausrückt, während Du gerade emotional im Steilflug bist
- es ist fair, so früh wie möglich Zweifel anzusprechen
- es zeigt wenigstens ein bisschen Respekt, sie nicht länger im Unklaren zu lassen
- es gibt ihr die Chance zu entscheiden, ob ihr das, was Du zu geben bereit bist, erstmal reicht
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: lebenslust7, Fireweed, uma und 8 Andere

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #6
Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Schmetterlinge überbewertet werden...

Aber auch ich frage mich: Was willst Du von uns wissen?
Warum sprichst Du das nicht mit ihr ab?
 
F

Friederike84

Gast
  • #7
Ich finde diese Aussage sehr eindeutig.
Grundsätzlich bin ich der Meinung, dass Schmetterlinge überbewertet werden...
Wirklich?
Was genau ist der Stand denn? Was möchtest du?
 

xmi156611

User
Beiträge
11
  • #8

Ich habe Schiss, dass sie das total verunsichern würde und das weitere Kennenlernen dann von Selbstzweifeln ihrerseits (sie ist Dauersingle seit sechs Jahren) geprägt wäre und einfach die bisherige Leichtigkeit zwischen uns zerstört würde.

Was genau ist der Stand denn? Was möchtest du?

Den Stand habe ich eigentlich geschildert. Am Sonntag kommt sie wieder zu mir, wir hängen ein bisschen bei mir ab und machen nen kleinen Ausflug. Verbringe wirklich gern Zeit mir ihr, es langweilt mich nicht, mit ihr zu schreiben oder zu telefonieren aber es ist einfach nicht so, dass ich sagen würde, ich möchte ihre Familie und Freunde kennenlernen oder ähnliches. Und das nicht, weil ich die Hoffnung habe, dass vielleicht noch eine andere auftaucht, sondern weil halt einfach der Funke noch nicht so richtig übergesprungen ist, obwohl Vieles passt.
 
Zuletzt bearbeitet:

Rise&Shine

User
Beiträge
3.902
  • #9
Gute Frage. Wahrscheinlich, ob es ihr gegenüber ungerecht wäre, es einfach mal weiterlaufen zu lassen in der Hoffnung, dass es bei mir doch noch funkt, oder ihr klipp und klar zusagen, wie bei mir der Stand der Dinge ist.

Dann rede mit ihr offen über genau das, was Du uns hier berichtet hast. Du kannst Deine Gedanken sorgsam verpackt sehr wohl mit ihr teilen.
 
  • Like
Reactions: uma, D.VE, Deleted member 21128 und 3 Andere
A

*Andrea*

Gast
  • #11
aber es ist einfach nicht so, dass ich sagen würde, ich möchte ihre Familie und Freunde kennenlernen oder ähnliches. Und das nicht, weil ich die Hoffnung habe, dass vielleicht noch eine andere auftaucht, sondern weil halt einfach der Funke noch nicht so richtig übergesprungen ist obwohl Vieles passt.
Das ist irgendwie seltsam, dass du nach nur vier Treffen über sowas nachdenkst, finde ich. Ausserdem: Wenn du Schmetterlinge im Bauch hättest, würdest du dann wirklich ihre Familie treffen wollen? Ich könnte mir vorstellen, dass ich, wenn ich frisch verliebt wäre, andere Pläne für die nächste Zeit hätte.
 
  • Like
Reactions: Marc2k
A

*Andrea*

Gast
  • #13
WIe alt seid ihr denn?
 
F

Friederike84

Gast
  • #21
Ganz ehrlich? Weil es Spaß macht, für mich zum Kennenlernen dazugehört und Küssen/Sex bei mir nicht immer gleich mit großen Gefühlen in Verbindung stehen müssen.
Verständlich. Glaube allerdings, dass die meisten bei PS einen eindeutigeren Fokus Richtung Beziehung haben und sich dort anmelden, weil sie eine Beziehung suchen mit Herzklopfen auf beiden Seiten.
Sprich mit ihr!
Das ist wichtig. Und wer weiß - vielleicht geht es ihr nicht einmal anders.
 
  • Like
Reactions: Deleted member 20013 and Rise&Shine
Beiträge
113
  • #22
Keine leichte Situation.
Hast du dich mal gefragt, wie man mit dir umgehen sollte, wenn die Gefühlslage umgekehrt wäre? Würdest du lieber wissen wollen, was Sache ist?

Da gibt es wohl kaum richtig und falsch. Ich persönlich würde es wissen wollen. Sowas wie "ich bin gerne in deiner Nähe, bin mir aber meiner Gefühle nichts so ganz sicher...." wäre vielleicht machbar und fair. Du kannst sie ja fragen, wie es ihr so geht.

Das Gefühl der Verliebtheit ist ja nichts, was man messen kann. Vielleicht ist dein Gefühl am Ende genau so viel, wie ihr Gefühl - nur dass sie schneller Gefühle zeigt oder begeistert ist?
Du könntest dein Gefühl aber mit deiner Erfahrung aus der Vergangenheit vergleichen. War das sonst immer krach boom bang? Wenn ja, dann wäre ich erst recht ehrlich.

Aber das wäre mein Verhalten - wer weiß schon, ob das richtig für Euch wäre...

Viel Glück
L
 
  • Like
Reactions: Ulla, Rise&Shine and xmi156611

Ariadne_CH

User
Beiträge
1.577
  • #23
Nach meiner persönlichen Erfahrung, sind bei mir die Gefühle entweder nach einigen Treffen da, oder sie kommen nie. :(
Wie das bei dir ist, wirst du selber herausfinden müssen.
Aber Ehrlichkeit find ich sehr wichtig. Auch wenn die Leichtigkeit dann weg ist, aber so hat sie Klarheit über deine zu wenig vorhandenen Gefühle.
 
  • Like
Reactions: Fireweed, Rise&Shine and Deleted member 23428
D

Deleted member 20013

Gast
  • #24
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Like
Reactions: himbeermond, Ulla, Deleted member 23428 und ein anderer User
Beiträge
113
  • #25
Meiner Meinung nach aber nicht als Gesprächseinstieg. Das würde ich mies finden. Also sich (eventuell) erst Honig ums Maul schmieren lassen und sie dann im Regen stehen lassen, nachdem ihr der Schirm weggenommen wurde.

Ja, ja, ja - auf gar keinen Fall sollte das so sein (hab ich das missverständlich geschrieben?). Oh Gott - das wäre nicht nur ungeschickt, sondern geradezu böse.

Aber wenn sich Jemand Gedanken darum macht, ob und wie er fair bleiben kann, würde ich ihm unterstellen, dass er sie auch nicht aufs Glatteis führen würde.

Aber gut, dass du das klarstellst. Danke :)
 
  • Like
Reactions: Deleted member 21128 and Deleted member 20013

lisalustig

User
Beiträge
8.079
  • #26
Ganz ehrlich? Weil es Spaß macht, für mich zum Kennenlernen dazugehört und Küssen/Sex bei mir nicht immer gleich mit großen Gefühlen in Verbindung stehen müssen.
Gehört für mich auch dazu. Gleichwohl nicht ganz ohne Gefühle. Es müssen ja nicht sofort die ganz großen sein. Aber so ein wenig Kribbeln gehörte für mich schon dazu, wenn man Zungenakrobatik macht.... Bei Bettakrobatik darf es da schon noch ne Schippe mehr sein....
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Malina5

anightat

User
Beiträge
46
  • #27
Junge, Junge
Einfach mal den Egotrip ausschalten und ein wenig Arsch in der Hose
Teile ihr das mit, was Du hier offenbart hast.
Lasse sie bitte auf keinen Fall 2,5 Stunden fahren um sie dann mit dieser Erkenntnis wieder auf den Heimweg zu schicken.
Greif zum Hörer und ruf sie an
Alles weitere ist dann an ihr und das ist gut so
 
  • Like
Reactions: himbeermond
D

Deleted member 21128

Gast
  • #28
@xmi156611 Hm, ja, finde ich auch schwierig. Wie hoch würdest du denn die Wahrscheinlichkeit sehen, dass du doch noch Gefühle für sie entwickelst, die für eine Partnerschaft reichen?
Was echt bisschen blöd wär, ist dass ihr Sex habt und du dann danach damit ankommst.
Ich hatte bei meiner Beziehung am Anfang auch leise Zweifel, vielleicht nicht ganz vergleichbar, weil ausreichend Schmetterlinge da waren, und ich wusste, dass die Zweifel nix mit ihr zu tun hatten, aber ich bin sehr froh, dass ich immer offen und ehrlich kommuniziert habe.
Insgesamt entspricht das sowieso meiner Erfahrung, dass sich gerade in einer Partnerschaft Ehrlichkeit und Transparenz langfristig immer auszahlen.
 
  • Like
Reactions: Ulla, Malina5, lebenslust7 und 6 Andere

D.VE

User
Beiträge
1.146
  • #29
Ich habe Schiss, dass sie das total verunsichern würde und das weitere Kennenlernen dann von Selbstzweifeln ihrerseits (sie ist Dauersingle seit sechs Jahren) geprägt wäre

Ja und? Denkst Du, das wäre nicht der Fall, wenn Ihr einfach so weitermacht wie bisher? Was sollte sich ändern?
Irgendwann muss man mal Nägel mit Köpfen machen und drüber reden... Warum fällt das immer so schwer, direkt miteinander zu kommunizieren? Wie soll denn das später mal in einer Beziehung werden, wenn man das vorher nicht gelernt hat?

Ja... Wirklich. Die Beziehung die ich jetzt habe fand ich sympathisch. Wir haben uns gut verstanden, die Kommunikation hat gepasst und es gab einige Gemeinsamkeiten. Ich habe mich mehr oder weniger rational dafür entschieden... Die Schmetterlinge kamen dann in der Beziehung (mit brachialer Gewalt)...
Und wenn nicht, auch okay, irgendwann sind sie eh wieder weg.

Verliebtheit (Schmetterlinge) ist ein Gefühl...
Aber Liebe ist imo eine Entscheidung!

Viele Beziehungen gehen den Bach runter, weil man den Unterschied nicht verstanden hat ("Huch, die Gefühle sind weg... Dann war es nicht der/die Richtige")
 
Beiträge
7.171
  • #30
Ganz ehrlich? Weil es Spaß macht, für mich zum Kennenlernen dazugehört und Küssen/Sex bei mir nicht immer gleich mit großen Gefühlen in Verbindung stehen müssen.
So weit so gut - sofern da beide auf dem gleichen Level sind. Aber das trifft auf Euch nicht zu. Sie ist verliebt.

Ich küsse keinen Mann und mache ihm weitere Avancen, wenn ich sehe, dass er mich deutlich mehr mag als ich ihn. Spaß hin oder her.

Und ja, mir ist dadurch mancher Spaß entgangen. Was ich bedaure. Aber anders würde sich wohl schlechter anfühlen.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reactions: Ulla, Ariadne_CH, lisalustig und 4 Andere