G

Gast

  • #31
Zitat von csx80:
Zum Thema "Männer, die nur One Night Stands und Affären suchen":
Da die meisten Frauen genau solche Typen und entsprechende Fehlgriffe ja vermeiden wollen, sollte man dann als Mann ins Profil schreiben, dass man hier eine ehrliche, feste Beziehung sucht und nicht auf ONS aus ist?
Oder kommt so was eher als Lippenbekenntnis rüber und wirkt unglaubwürdig, weil schreiben kann man ja viel?
Würden Frauen einem Mann, der sich dazu im Profil äußert, eher antworten und Kontakt aufnehmen?
Ich vermute mal, dass man es besser bleiben lässt. Aber Drittmeinungen, auch von Frauen, würden mich mal interessieren.

Also ich finde das okay. Ich denke Du kannst das ruhig schreiben und würde sagen, dass das bei den meisten Frauen eher gut ankommt, da es ja Deine Absicht für eine ernste Beziehungssuche unterstreicht.

Ich würde es nur sehr kurz halten, nett formulieren und es darf auch nicht irgendwie klammernd oder verzweifelt wirken. Aber Dir fällt sicher eine gute Formulierung ein. Du könntest ja auch die Profilberatung ausprobieren. Da könntest Du direkt von Frauen eine Meinung dazu bekommen.
 
G

Gast

  • #32
Zitat von Kirsche:
Hallo Andi!
(sorry für meine etwas späte Antwort - bin momentan nur gelegentlich hier und derzeit viel lieber draußen an der frischen Luft ;-)
Entschuldigung akzeptiert ;-).

Ich fand Deinen Beitrag sehr interessant und irgendwie auch witzig. Als Frau scheint man ja durch PS so einiges zu erleben… So hast Du auch wenigstens etwas zu erzählen ;-). Meine Dates selber waren alle ganz nett, kann da nichts Schlimmes berichten. Waren aber auch nur drei. Daher wohl eher nicht repräsentativ ;-P.

Zitat von Kirsche:
Was die Casual Dater und Affärenmänner betrifft und woran man sie erkennt:
Viele sagen es direkt - manche fragen gleich in den Mails ("du, äh, ich suche eigentlich derzeit keine Beziehung, aber wir können uns gerne treffen, bei dir oder bei mir"), manche lenken beim Date das Gespräch ziemlich schnell in Richtung Sex und wollen wissen, wie viele Männer frau bisher getroffen hat und was sie mit denen gemacht hat. Hält frau sich zurück, plaudern diese Männer gern munter drauf los und erzählen über ihre Erlebnisse. Da ist dann schon alles klar. Manchmal ist es auch aus dem Profil schon ziemlich ersichtlich.
Auch wenn mich (Mitte 30) ein Schönmann Mitte 20 anschreibt und meint, mit ihm kann ich viel Spaß haben (und dann hat der auch noch so laszive Fotos eingestellt...) ist eigentlich klar, worum es geht, oder?

Zweimal hatte ich auch den Fall, dass er aus einer anderen Stadt kam, "zufällig" beruflich hier war und das Treffen kurzfristig vereinbart wurde - diese Männer suchten allerdings beide nur eine Übernachtungsmöglichkeit. Bei einem war ich so sauer, dass ich nachgesucht habe - der hatte jedenfalls Kinder, die er mir verschwiegen hatte... (ob mit Frau oder Ex, who knows...)
Wenn sie sich direkt zu erkennen geben bzw. sagen was sie eigentlich wollen, finde ich das ja noch halbwegs okay, besonders wenn die Absicht auf Gegenseitigkeit beruht - auch wenn ich finde, dass das hier die falsche Plattform dafür ist. Aber wenn das sich hinzieht, es erst beim Date rauskommt und es auf Täuschung / Betrug beruht, dann ist das assi…

Du scheinst da auch schon viel Erfahrung gemacht zu haben und kannst das sicher mittlerweile besser einschätzen. Glaube aber, dass sich andere Frauen damit schon schwerer tun und sich evtl. blenden lassen bzw. bestimmte Signale nicht erkennen oder falsch deuten. Aus meiner Erfahrung weiß ich, dass besonders unsichere Frauen mit geringem Selbstwertgefühl dazu neigen.

Zitat von Kirsche:
Ob ich selbst daran schuld bin? Hmm, ich habe jedenfalls keine freizügigen Fotos drin - beide von Reise+Wandern, in Jeans/T-Shirt. Ich habe auch keine Sauna als erstes Date vorgeschlagen ;-) Ich bin schlank und langhaarig, das kann man auch auf den verschwommenen Bildern sehen.
Ja okay, da habt ihr Recht, wahrscheinlich trifft die Frau da eher keine „Schuld“. Die werden einfach alles anschreiben, was sie irgendwie geil finden und ihr Glück versuchen. Mit der Zeit werden sie das System sicher auch optimieren. Die lernen ja auch dazu. Hört sich für mich von Euch so an, als ob man da als Frau eher wenig Einfluss drauf hat, wer einen anschreibt. Ich selbst, schreibe Frauen die ihre Attraktivität stark hervorheben nicht an, da ich dann davon ausgehe, dass sie mindestens dieselben Ansprüche auch an ihren Partner hat und ich eher glaube, dass sie doch nicht so zu mir passt. Aber solche Überlegungen anhand des Profils werden Affairesucher wohl nicht machen ;-).

Zitat von Kirsche:
Ich habe sogar mal - als es eine Zeit lang besonders schlimm war - bei Parship angefragt, in wie weit die Frage "Wie wichtig ist Sex für Sie" die Partnervorschläge beeinflusst. (ich habe "sehr wichtig" angegeben, denn in einer Beziehung ist mir das auch wichtig, aber ich laufe trotzdem nicht von einem zum nächsten!) Die Antwort war übrigens wie zu erwarten - Das Profil ergibt sich aus der Gesamtheit der Antworten, man kann da nichts an einer einzigen Frage festmachen..
Ja, ich denke, da Du damals „sehr wichtig“ bei Sex angekreuzt hast, wirst Du natürlich auch tendenziell eher höhere MP-Werte zu Sex Suchenden haben. Allerdings behaupte ich mal, dass diese Männer sowieso die MPs ignorieren. Und diese eine Frage, macht den Bock nun auch nicht Fett. Wie PS schon geantwortet hat, brauchst Du da nicht zu befürchten, dass Dein Profil nun „versaut“ ist ;-)