Beiträge
1.293
Likes
2.334
  • #46
ich denke, es kommt nicht darauf an, ob man auf eine mailadresse eingeht, sondern wie man sich danach verhält.

Ich hatte vor kurzem ein Date mit einer Dame aus Afrika, die ich Anfang des Jahres kennengelernt habe und die jetzt gerade in Deutschland ist...
ich meinte ja rein virtuellen kontakt über lange zeit. wenn man jemanden schon mal getroffen hat, ist das sicherlich was anderes.
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #47
Mache ich...

Son Denunziantentum kann schon schwierig sein
Die Quote der Leute, die einen in ihrer ersten Mail direkt auf eine andere Kommunikationsplattform locken wollen und gleichzeitig Betrüger sind, liegt bei nahezu einhundert Prozent... Daher melde ich die...

Wenn es dabei ein paar Leute erwischt, die versuchen dadurch die Gebühren hier zu umgehen, kann ich damit auch ganz gut leben. Parship hat hier die Möglichkeit, das genauer zu prüfen und wird sicher keine Accounts sperren, bei denen es sich nicht eindeutig um Betrüger handelt (weil zahlende Kunden).

Ich kenne von zwei Partnerbörsen die Betreiber persönlich, und die sind immer sehr dankbar dafür, wenn man selbst bei einem Verdacht Leute meldet.

Daher ist das Melden bei solchen Fällen hier auch die offizielle Empfehlung von Parship wenn ich mich recht an den Artikel über Scammer hier erinnere.


ich meinte ja rein virtuellen kontakt über lange zeit. wenn man jemanden schon mal getroffen hat, ist das sicherlich was anderes.
Wir hatten defakto vier Monate nur virtuellen Kontakt.
Und Scammer telefonieren mittlerweile auch...
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
1
Likes
2
  • #48
@D.VE
Du drehst dich im Kreise und wiederholst ständig, wie gefährlich die Angabe eine Emailadresse ist und das es einen kriminellen Milliardenmarkt gibt.

Ich will gar nicht wissen, wo du schon deine Emailadresse eingetragen hast. Du bist schon ein Teil dieses Milliardenmarktes. Hör auf mit dieser Schwarzmalerei.

Satt auf den ursprünglichen Thread einzugehen, produzierst du dich hier nur. Mach bitte einen eigenen Thread zu diesem Thema auf. Da kannst du dann mit deines Gleichen diskutieren

Abendliche Grüße der Vogtländer
 
Beiträge
8.080
Likes
7.868
  • #50
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2
Likes
4
  • #51
wie schade, dass das ursprüngliche thema abgedriftet ist in erbsenzählerei.
ich bin seit zwei monaten hier und nach den anfänglichen schwierigkeiten mit der nutzung von anlächeln, photofreigabe und nachrichten relativ "sattelfest".
was mich allerdings erschüttert, sind die generierten "abschiedszeilen" hier.
das ist wahrscheinlich die vorstufe zur hölle künstliche intelligenz.
es ist mir nach wie vor ein rätsel, warum ich eine gefühlte abschiedsquote
von 69 % habe und es bis dato noch nicht mal zu einem telefonat gekommen ist.
die "willigen" aspiranten sind > 50 km, aber ich träume nicht von einer fernbeziehung, sondern einem mann "zum anfassen".
wieauchimmer, auch ein blindes huhn findet ein korn, wenngleich geduld nicht zu meinen stärken zählt.
frohe pfingsten!
 
Beiträge
28
Likes
30
  • #52
was mich allerdings erschüttert, sind die generierten "abschiedszeilen" hier.
das ist wahrscheinlich die vorstufe zur hölle künstliche intelligenz.
es ist mir nach wie vor ein rätsel, warum ich eine gefühlte abschiedsquote
von 69 % habe und es bis dato noch nicht mal zu einem telefonat gekommen ist.
/QUOTE]

Immerhin bist du nicht bei 100% Absagen, auch das soll es geben (bedrückt zu Boden schaut).
 
Beiträge
1.146
Likes
826
  • #53
was mich allerdings erschüttert, sind die generierten "abschiedszeilen" hier.
Ja, daran werde ich mich wohl auch nie gewöhnen...

nd es bis dato noch nicht mal zu einem telefonat gekommen ist.
Kann es sein, dass Du zulange wartest? Ich wechsel da in der Regel schon nach zwei drei Nachrichten zum Telefon... Das klappt meistens ganz gut.

lg, Dave
 
Beiträge
619
Likes
658
  • #54
Es ist natürlich so, dass Parship mit diesem Dauer-11 Minuten-Spruch in der Werbung eine gewisse Erwartung und Hoffnung bei den Mitgliedern weckt. Wie passt es denn zusammen, wenn angeblich alle 11 Minuten irgendjemand hier Erfolg hat, man selbst aber nach 3 Monaten kaum nennenswerte Kontakte hat?
Sorry, aber hast Du Dir mal genau überlegt, was dieser Satz genau besagt?
Da steht nicht etwa, dass "Du" Dich in 11 Minuten verliebst und eine Partnerin findest, da steht nur etwas von "alle 11 Minuten verliebt sich EIN …" und da fängt es auch schon an, zu einer Paarbildung gehören immer 2, also reicht "EIN" nicht aus. Der zweite Punkt ist, dass Du Dir mal ansehen mußt, wieviele Mitglieder PS hat, wenn sich dann alle 11 Minuten eine/r davon verliebt, ist die Zahl derer, die hier ohne diesen Effekt stehen bleiben, sehr groß. ;)
Die lügen nicht, sie verkaufen nur gut und verraten Dir nicht gleich, wie klein die Chance in Wahrheit ist, hier fündig zu werden. Aus meiner Sicht sicherlich nicht unbedingt größer als offline, es ei denn, Du kommst aus irgendwelchen Gründen wenig vor die Tür.:rolleyes:
 
M

Multixx

  • #56
Präzise müsste es wohl heißen

"Alle 11 Minuten bekundet ein Parshipmitglied Desinteresse an einem anderen Parshipmitglied mittels automatisch voreingestellter Auswahl in einer standardisierten Verabschiedungsfunktion."

Aber das klingt so hölzern...

ist doch alles Zahlenspielerei.
Alle 77 Sekunden findet in Deutschland eine Eheschliessung statt.
(410.000 pro Jahr in 2016)

Angenommen jedes zweite ParshipPärchen heiratet - dann sind das 3% aller heiratenden Paare. Nicht sehr viel.

3% aller Ehen entstehen über Parship:D

Edit: noch weniger weil Österreich und Schweiz ja auch Parship hat.:eek:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
502
Likes
399
  • #57
Das dieser 11-Minuten-Spruch schon oft in verschiedenen Medien durchleuchtet und hinterfragt wurde, bzw. schon häufig festgestellt wurde, dass es zum Verlieben ja zwei und nicht nur einen benötigt, das ist mir bewusst.

Trotzdem hält Parship ja konsequent an diesem Werbespruch fest und das mittlerweile seit Jahren. Warum ist das denn so? Natürlich weckt dieser Spruch Hoffnungen und Erwartungen. Wenn diese dann nicht erfüllt werden, kommt doch Frust auf. Hat @Parship darüber eigentlich schon mal nachgedacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Multixx

  • #58
Das dieser 11-Minuten-Spruch schon oft in verschiedenen Medien durchleuchtet und hinterfragt wurde, bzw. schon häufig festgestellt wurde, dass es zum Verlieben ja zwei und nicht nur einen benötigt, das ist mir bewusst.

Trotzdem hält Parship ja konsequent an diesem Werbespruch fest und das mittlerweile seit Jahren. Warum ist das denn so? Natürlich weckt dieser Spruch Hoffnungen und Erwartungen. Wenn diese dann nicht erfüllt werden, kommt doch Frust auf. Hat @Parship darüber eigentlich schon mal nachgedacht?
deine Kohle haben sie doch. So what?
PS: 38% Erfolgsrate. Also ist nur ca jeder Dritte hier erfolgreich. 2 von 3 gehen gefrustet hier raus.:eek:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
2.894
Likes
717
  • #59
Vom erfolgreichen Drittel zerbricht Partnerschaft mehrheitlich in ein paar Jahren, da freut sich bestimmt wieder jemand.

Liebe ist nunmal kein Roulette wo man Glückstreffer macht, sondern vorallem sich auf etwas einlassen wollen und auch gewillt sein es einzugehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Multixx

  • #60
Vom erfolgreichen Drittel zerbricht Partnerschaft mehrheitlich in ein paar Jahren, da freut sich bestimmt wieder jemand.

Liebe ist nunmal kein Roulette wo man Glückstreffer macht, sondern vorallem sich auf etwas einlassen wollen und auch gewillt sein es einzugehen.
alle 4 Jahre Parship. Ausser man traut dem Matching Algorithmus:D

https://www.zeit.de/2016/26/partnerschaft-liebe-beziehung-elitepartner-singleboerse
(ist 2-seitig. Nächste Seite auch lesen)
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: