Beiträge
12
Likes
1
  • #1

3 Dates und jetzt soll ich ihr Zeit geben....

Hey, bin zwar schon länger hier aber nie im Forum gewesen. Könnte mal einen Rat gebrauchen, weil mein Kopf langsam raucht.

Habe über eine andere Plattform eine Frau kennen gelernt. Ich hab sie Ende März angeschrieben und seit dem geht das jeden Tag. Mal über Sex, mal über das Leben. Ich war Anfang bis Mitte April im Urlaub. Das erste Treffen folgte danach. Also erstmal 1,5 Monate geschrieben und dann erst getroffen. Ich hab mich selbst nicht verstanden, weil sowas bei mir normal nach zwei Wochen einschläft und ich das Interesse verliere. Hinzu sei gesagt, dass sie seit nem knappen Jahr in Scheidung lebt. Wir sind beide 30 Jahre jung.

Das erste Treffen: Wir sind ein bisschen gelaufen, haben geredet. Sie ist sehr schüchtern und fragte nach kurzer Zeit ob ich noch was trinken will. Also sind wir noch was Trinken gegangen und dann zurück gelaufen. Ich fand die schüchterne Art relativ angenehm, weil ich selbst ähnlich bin. Als wir uns verabschiedet haben, versuchte ich sie zu küssen. Sie hat einen Rückzieher gemacht und mir danach erklärt es wäre nicht böse gemeint.

Es kam zum zweiten Date, wir haben ein bisschen geredet und es gab dann den Kuss und eine abgespeckte Form von Sex. Danach bin ich nach Hause und wir haben halt weiter geschrieben. Hier hab ich schon gemerkt, dass sie nach den Treffen immer etwas Abstand sucht.

Das dritte "Date": Eigentlich wollten wir ins Kino. Sie hat aber abgesagt und dann hat es sich aber doch so ergeben, dass ich um 21Uhr noch zu ihr gefahren bin. Sie schrieb mir Dinge... keine Ahnung. Dachte es geht ihr schlecht, deswegen bin ich noch dahin. Aber es war alles gut. Es lief wie beim zweiten Date, nur dass mehr Nähe im Spiel war (was sie eigentlich nicht mag, weil sie es von Männern nicht gewohnt ist). Es gab einen langen Abschiedskuss und ich bin nach Hause.

Und nach diesem letzten Treffen kam kaum noch was. Ich hab ihr mehrfach gesagt, dass sie sagen soll, wenn was nicht passt. Ich musste mich immer melden. Von ihr kam nix. Außer einmal in zwei Wochen. Sie sagte mir, dass sie mich lieb hat und ich das nicht vergessen soll.

Ich fand dann raus, dass ihr Ex wieder Stress macht und sie ihre Ruhe haben will. Letzten Sonntag hab ich ihr vorgeschlagen, dass sie erst ihre Dinge wieder in die richtige Bahn bringen soll und sich dann melden soll, aber sie solle auch so fair sein, dass sie sich dann meldet (Sie selbst sagte mal, dass sie fair behandelt werden will und deswegen auch zu anderen fair ist).

Am Montag hat sie bereits geschrieben. Kurz erzählt und geschrieben. Und dann war sie wieder weg. Ich hab ihr dann noch en riesen Text geschrieben (was wohl ein Fehler war) und dann kam nix mehr. Vorgestern hab ich nochmal geschrieben, dass ich sie lieb hab und sie das nicht vergessen soll und gestern gefragt wie die Woche war.

Ich bin mir einfach unsicher ob ich warten soll oder nicht. Seit dem besagten dritten Date kommt kaum noch was. Jeden Tag "Guten Morgen, wünsch dir einen schönen Tag" und abends "Schlaf gut, hab dich lieb". Es ist einfach alles weg und ich warte, dass ich was höre. Ich will sie nicht unter Druck setzen aber hab auch ehrlich gesagt Angst, dass ich nix mehr höre.

Würde mich freuen, wenn mir jemand einen Rat geben kann. Bin echt am verzweifeln und viel am Denken :(

Gruß Dennis
 
Beiträge
950
Likes
38
  • #3
Jawoll.
Auch wenn man riskiert die ganze Aufbauarbeit zu verlieren. Diese Quälerei muss aufhören. Sag ihr, was in dir vorgeht. Und dann bekommst du deine Antwort.
 
Beiträge
446
Likes
297
  • #4
@Dennis86:
Sei tapfer. Du bist die Affaere von einer Frau, die noch was mit einem anderen Typen hat. Wenn der Ex etwas Stress macht, bist Du maximal zweite Wahl. Ruhe haben wollen = „silence is rejection“. Auch wenn die Holde schuechtern ist, tut es bei ihr im Sturm wohl jeder Hafen. Wenn das mal keine lupenreine Fairness ist...
Am besten bist Du so fair zu ihr wie sie es zu Dir ist. Schliesslich moechte sie doch so behandelt werden. Oder etwa nicht?
Ehrlich, Du hast doch jetzt am besten ganz andere Plaene und meldest Dich GAR NICHT bei ihr. Tu es NICHT!
Rede Dir nix ein. Morgen faengt der Sommer an, Deutschland spielt und Bier auf. Andere Maedels warten schon auf Dich beim public viewing. Du brauchst nur hinzugehen...
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #5
Es ist halt komisch... Ich bin mittlerweile soweit, dass ich der Meinung bin, dass sie ne Bindungsangst hat. Sie wurde immer nur schlecht behandelt und als sie Nähe suchte, wurde sie weggestoßen. Sie hat immer gesagt, sie wäre gefühlskalt. Ich glaub das ehrlich gesagt nicht. Es waren nur drei Dates aber... Ich weis selbst nicht was mit mir los ist. Ich weis nicht ob es ne Rolle spielt, aber meine Facebook Posts gefallen ihr, sonst sieht man von ihr garnix was das angeht. Nur von den engsten Freunden. Sie hat mir ihre Lebensgeschichte erzählt. Gestern Abend hab ich den großen Fehler gemacht ihr zu schreiben, dass ich sie mag etc. und ja.... Es kam nichts zurück. Bin am überlegen ihr den Abstand zu geben bis ich wieder was höre. Von mir kam nach dem letzten Treffen definitiv zu viel. Und je öfter wir uns gesehen haben, desto länger dauerte es, bis von ihr selbst was kam. Sie hat mir letzte Woche noch gesagt, dass sie mich wieder sehen will aber viel um die Ohren hat. In meinen Augen deutet das genau auf besagte Bindungsangst hin. Druck zu machen wäre falsch, denk ich zumindest. Vorletzten Montag kommt noch "Hab dich lieb, will nur dass du das weist".... Sie hat viel um die Ohren. Neue Wohnung, neuer Job und mitten in ner Scheidung die nicht einfach scheint was ich so raus gehört hab. Weis nicht ob es richtig wäre Druck aufzubauen.

Schonmal vielen Dank für eure Antworten.
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #6
Zitat von koerschgen:
@Dennis86:
Sei tapfer. Du bist die Affaere von einer Frau, die noch was mit einem anderen Typen hat. Wenn der Ex etwas Stress macht, bist Du maximal zweite Wahl. Ruhe haben wollen = „silence is rejection“. Auch wenn die Holde schuechtern ist, tut es bei ihr im Sturm wohl jeder Hafen. Wenn das mal keine lupenreine Fairness ist...
Am besten bist Du so fair zu ihr wie sie es zu Dir ist. Schliesslich moechte sie doch so behandelt werden. Oder etwa nicht?
Ehrlich, Du hast doch jetzt am besten ganz andere Plaene und meldest Dich GAR NICHT bei ihr. Tu es NICHT!
Rede Dir nix ein. Morgen faengt der Sommer an, Deutschland spielt und Bier auf. Andere Maedels warten schon auf Dich beim public viewing. Du brauchst nur hinzugehen...

Ich weis was du meinst aber Jain. Sie ist von ihm geschieden und er hat ne Neue. Er setzt sie mehr oder weniger unter Druck. Das rede ich mir auch nicht ein, ich habe Textauszüge gelesen. Aber wie gesagt, weis was du meinst...
 
Beiträge
624
Likes
134
  • #7
Von Ende März bis heute zuviel Geschreibsel und zuwenig Dates.
Sie ist nicht "frei", weder im Kopf noch im Leben.
Sieht schlecht aus.........für dich.


LG
Wasweißich
 
Beiträge
317
Likes
170
  • #8
lass die Finger von der Frau. Das ist alles viel zu kompliziert und problembeladen. Such Dir eine Frau, die frei im Kopf ist und die ihren Ex im Zaum hält.
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #9
Es ist niederschlagend, dass ich mich ihr an den Hals geworfen hab. Aber... Ich hatte sowas vorher noch nie. Eigentlich hab ich mir bei ihr immer gesagt, "sei vorsichtig, du fliegst hier mit Anlauf auf die Schnauze", aber bin ja auch blöd. Aber gut, ich muss einfach ein Haken dran machen. Irgendwie, aber ich weis nicht wie :/ Ich hab en harten Job und bau nebenher noch ein Haus. Könnte manchmal echt durchdrehen. Die meisten Frauen lassen sich auf sowas nicht ein. "Du hast keine Zeit, du arbeitest zu viel. Heut ist Sonntag. Du hast frei. Warum bist du in der Firma?". Ich hör oft immer dieselbe Scheiße :/
 
Beiträge
29
Likes
2
  • #10
Zitat von Dennis86:
Ich hab en harten Job und bau nebenher noch ein Haus. Könnte manchmal echt durchdrehen. Die meisten Frauen lassen sich auf sowas nicht ein. "Du hast keine Zeit, du arbeitest zu viel. Heut ist Sonntag. Du hast frei. Warum bist du in der Firma?". Ich hör oft immer dieselbe ******* :/
Das kenne ich nur zu gut! Bin zwar nicht am Hausbau, aber als Unternehmer zeitlich sehr eingebunden, inkl. Wochenende!

Einerseits suchen einige (viele?) Frauen einen Partner mit einem guten bis sehr guten Job. Das eine höhere berufliche Position resp. Unternehmer dann im Gegenzug aber auch (meistens) viel Arbeiten, ist dann der Preis dafür.

Einige Prinzessinnen haben das Gefühl, Unternehmer würden über sehr viel Tagesfreizeit zur Bespassung verfügen. Aber das gibt es nur im Märchen resp. bei den Pseudo Dokusoaps über Neureiche im Trash-TV.
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #11
Zitat von royaldx:
Das kenne ich nur zu gut! Bin zwar nicht am Hausbau, aber als Unternehmer zeitlich sehr eingebunden, inkl. Wochenende!

Einerseits suchen einige (viele?) Frauen einen Partner mit einem guten bis sehr guten Job. Das eine höhere berufliche Position resp. Unternehmer dann im Gegenzug aber auch (meistens) viel Arbeiten, ist dann der Preis dafür.

Einige Prinzessinnen haben das Gefühl, Unternehmer würden über sehr viel Tagesfreizeit zur Bespassung verfügen. Aber das gibt es nur im Märchen resp. bei den Pseudo Dokusoaps über Neureiche im Trash-TV.

Dass ein "kleines Mädchen" sowas erwartet, ok. Aber wir sind beide in nem Alter wo man wissen sollte, dass dicke Selbstständigkeit, gerade in der Automobilbranche und der Hausbau alleine, nicht viel Zeit hergeben.

Ich muss natürlich dazu sagen, dass sie auch selbst sehr wenig Zeit hat. Arbeitet von Dienstag bis Samstag, Sonntags dann frei, Montags eigentlich auch frei aber da arbeitet sie halt noch nebenher.

Ich will mich nicht verrennen. Eigentlich hatten wir alles geklärt, dass sie erst Ihr Ding macht. Ich bin schonmal mit ner Frau so auseinander gegangen und bist heute hab ich nichts gehört. Ist jetzt ziemlich genau zwei Jahre her und die hat Ihren Ex wieder.

Man hat natürlich Verständnis, dass bei ihr alles jetzt wieder hochkommt aber man weis manchmal nicht was man glauben soll.

Und vielen Dank für die vielen Antworten.
 
Beiträge
2.652
Likes
1.018
  • #12
Ähm....könnte aber auch sein, dass du einfach nur zu schnell und zu sortiert bist und sie hat ja scheinbar gedanklich noch den Kopf mit anderen Dingen voll. Da nutzen dann auch "klare Ansagen" nicht so viel.
Schonmal mit etwas Abstand und praktisch angewendetem Verständnis (ich kann's leider nicht besser beschreiben) versucht?
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #13
Zitat von vivi:
Ähm....könnte aber auch sein, dass du einfach nur zu schnell und zu sortiert bist und sie hat ja scheinbar gedanklich noch den Kopf mit anderen Dingen voll. Da nutzen dann auch "klare Ansagen" nicht so viel.
Schonmal mit etwas Abstand und praktisch angewendetem Verständnis (ich kann's leider nicht besser beschreiben) versucht?

Eigentlich war alles geklärt. Sie sollte Ihr Ding machen und sich dann wieder melden. Dann hat sie sich plötzlich gemeldet. Wir haben bisschen geschrieben und gut. Dann sah ich mich in der Pflicht und da kam nix zurück. Ich hab sie dann vor die Wahl gestellt, weil das Warten einen doch verrückt macht. Keine Antwort. Ich hab dann überlegt es von meiner Seite aus zu beenden. Stattdessen hab ich ihr gestern geschrieben, dass ich ihr keinen Druck machen wollte und sie sich irgendwann melden solle und ich sie gern hab. Ja ich hatte zu wenig Verständnis, nur ich hoffe jetzt, dass das von gestern Abend angekommen ist. Ich wusste ja eigentlich in welcher Situation sie gerade steckt :/

Vielleicht red ich mir auch was ein und es kommt nie wieder...
 
Beiträge
12
Likes
1
  • #14
Zitat von vivi:
Ähm....könnte aber auch sein, dass du einfach nur zu schnell und zu sortiert bist und sie hat ja scheinbar gedanklich noch den Kopf mit anderen Dingen voll. Da nutzen dann auch "klare Ansagen" nicht so viel.
Schonmal mit etwas Abstand und praktisch angewendetem Verständnis (ich kann's leider nicht besser beschreiben) versucht?

Jetzt mal ne blöde Frage an ne Frau. Ich hab seit Sonntag einige Nachrichten geschickt, teilweise riesen Texte und hab nix zurück bekommen. Mich gestern entschuldigt und ihr nur noch gesagt, dass sie sich melden soll.... Wie reagierst du als Frau darauf? Würde ich nochmal was hören?
 
Beiträge
2.652
Likes
1.018
  • #15
Dennis, ich kann hier nur meine - vermutliche - Reaktion sagen, d.h. jetzt nicht das alle / sie so reagiert bzw. es so auffasst.
Mich hätte es wahrscheinlich ab einem gewissen Punkt genervt, dass du mir - trotzt nicht reagieren - Nachrichten schickst. Wenn ich soviele "Baustellen" (gedanklich und / oder psychisch) hätte würde ich mich eingeengt und unter Druck gesetzt fühlen, da ich ja momentan selber nicht weiß was ich will oder wie sich alles so entwickelt. Spätestens da hätte ich dich aber gebeten keine Nachrichten mehr zu schicken. Riesen Texte mögen Männer ja überhaupt nicht....manche Frauen übrigens auch nicht. Schon erst recht nicht, wenn darin eine Mischung von "ich hab jetzt mal Verständnis für dich" und "aber folgendes ist mir wichtige / so hätte ich es gern" drin zu erkennen ist. Und glaube mir!....wir können an solchen Stellen, in solchen Situationen Sachen in einen Text reininterpretieren, das glaubst du nicht. :) Ist aber unbewusster Selbstschutz, wer möchte schon erkannt oder durchschaut werden.
Im übrigen sehe ich keine wirklich Veranlassung auf Informationen zu antworten. ;-) Bei Fragen, nicht solche die sich eigentlich von selbst beantworten, wäre es bei mir schon anders....aber nun bin ich auch ein relativ höflicher Mensch....manchmal.

Also zusammengefasst: Ich würde dir zumindest einen "Hinweis" geben und mich erstmal nicht mehr melden oder reagieren. Ob du dann allerdings endgültig in Vergessenheit geraten würdest könnte ich nicht sagen.
Ich würde aber bestimmt auf eine Nachricht von dir - nach einem gewissen Zeitraum - reagieren.

Aber das bin ich!

Du hast alles gesagt und getan, was du konntest/wolltest bzw. deiner Meinung nach gut (auch für dich) war....der Rest liegt nicht mehr in deiner Hand. Sorry!