Beiträge
1
Likes
0
  • #1

29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Liebes Forum,

andere halten mich für eine hübsche, gebildete (Juristin) und humorvolle Frau. Ich war in einer langen Beziehung, habe mich getrennt und bin dann schwanger geworden. Ich bin überglücklich mit der Maus, das ist gar keine Frage, sie ist drei Monate alt. Jetzt will ich auch Deutsch schnell einen richtigen Partner, um eine Familie zu gründen und was "festes" zu haben. Ich merke gerade, wie gefangen ich bin. Ich komme natürlich nur wenig bis kaum raus und frage mich dann auch, wie ich es angehen soll. Man lernt beim Weggehen ja nicht unbedingt was kennen, sondern eher über Job und Freunde...? Da sind aber in meinem Alter alle vergeben. Viele heiraten nun. Ich habe den EIndruck, dass ich es "verhauen" habe. Chancen, die im Studium zu Hauf da waren, habe ich verpuffen lassen. Wie doof war ich eigentlich? Es heisst doch so oft, "wenns im Studium nicht klappt..." der Eindruck scheint zu stimmen?! Ich mach mir Vorwürfe.
Jetzt ist es natürlich so, dass ich keinen guten "Plan" habe. Soll ich besser an ein großes Haus, um bei der Arbeit unter Leute zu kommen? In einer kleinen Kanzlei lerne ich kaum was kennen.
Hinzu kommt, ich habe überlegt aus der Stadt zu Opa aufs Land zu ziehen, aber jetzt frage ich mich, ob das überhaupt so klug ist. Sind die "jungen" Singles eher in der Stadt?

So viele Fragen. Ich weiss grad gar nicht recht, wie ich es am besten angehen soll. Oft habe ich den EIndruck, dass der Zug einfach ohne mich abgefahren ist...
 
Beiträge
2.658
Likes
1.023
  • #2
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Ja, das sind wahrlich viele Fragen, die dann auch noch verschiedene "Bereiche" deines Lebens betreffen.
Vlt. solltest du für dich erstmal klären, was dir momentan am wichtigsten ist.
Kleiner Hinweis: bei dem Alter deiner Maus kommt es oftmals zu solchen Gedanken, auch bezgl. der eigenen Wertigkeit.
Grundsätzlich ist in diesem Alter der Zug natürlich noch nicht abgefahren, da sind nur andere Bedingungen vorhanden.
Mach dir deswegen & auch wegen der anderen Fragen nur keinen Stress oder versuch da mit "Gewalt" was zu erreichen....das geht schief!
 
Beiträge
31
Likes
0
  • #3
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Gab es etwa einen Zug?? Den muss ich auch verpasst haben :D. Aber mal im ernst: ein bisschen Gelassenheit wird wahrscheinlich nicht schaden. Und ich rate dringend davon ab, den Arbeitsplatz nach potentiellen Partnern auszuwählen. Solche Pläne sind doch zum Scheitern verurteilt... Am Ende ist man ohne Partner und unzufrieden mit seinem Job. Abgesehen davon hat man ja auch, wenn man in einer kleinen Kanzlei arbeitet Kontakt zu Kollegen. Die müssen ja nicht unbedingt in der selben Kanzlei arbeiten. Zwischenmenschliches zu planen ist schwierig bis unmöglich. Da man ja leider oder auch zum Glück nichts erzwingen kann. Mit drei Monaten ist deine Tochter ja noch recht jung: versuch doch erst mal in der jetzigen Situation anzukommen. Dann wird dir bestimmt auch bald klar, was du willst. Sowohl im Hinblick auf die Arbeit wie auch im Hinblick den Wohnort. Und NEIN, der Zug ist nicht abgefahren :).
 
Beiträge
4.669
Likes
357
  • #4
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von Mrs.Sporty:
Jetzt will ich auch Deutsch schnell einen richtigen Partner, um eine Familie zu gründen und was "festes" zu haben.
Klingt ein bißchen nach Mißbrauch. Guck doch vielleicht auch mal auf spezialisierten Börsen, wo sich Typen mit "ich werde gerne instrumentalisiert"-Fetisch herumtreiben.
 
Beiträge
53
Likes
0
  • #5
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Ich glaube Du beschreibst Deinen Zustand sehr realistisch und klar. Und leider hast Du recht -- Du bist ziemlich beschäftigt mit "Deiner Maus".

Überlege immer: was könntest Du Männern noch anbieten?

Meine (vielleicht etwas harte) Einschätzung ist: solltest Du attraktiv genug sein, dann wird es Dir eventuell gelingen, einen pot. Partner an Dich zu binden, welcher auch Dein erstes Kind (aka "die Maus") akzeptiert. Der Deal ist dann meistens: weitere gemeinsame Kinder.

Sonst bist Du leider keine Ausnahme in einer rel. langen Liste an Alleinerzieherinnen (in späteren Jahren zumeist mit Zoo, also Hunden, Katzen, Meerschwerinchen, Hasen, Pferden,...) die draufkommen, dass sie ihr Leben über zig Jahre 24/7 verbaut haben ... und sich über die zunehmend desinteressierten Männer beschweren....

Dein Lebensplan scheint wohl aber eher zu sein: die alleinerziehende Juristin "mit Maus-Anhang". Solche Frauen erlebte ich zuhauf; meistens lügen sie sich etwas vor, und was sie eigentlich wollen, ist gelegentlichen Sex.

Sorry to be so negativ.
 
Beiträge
3.935
Likes
266
  • #6
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Warte einfach ein bisschen, bis dein Kind das durchziehende Männerrudel einigermaßen verkraften kann und bis der nächste Schwung der Beziehungen deiner Altersklasse sich trennt - das geht ja ratzfatz...

Pfui, Wocki, Negativität ist ansteckend....
 

vhe

Beiträge
549
Likes
27
  • #7
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von Mrs.Sporty:
Jetzt will ich auch Deutsch schnell einen richtigen Partner, um eine Familie zu gründen und was "festes" zu haben. [...] Man lernt beim Weggehen ja nicht unbedingt was kennen, sondern eher über Job und Freunde...?
[...]
In einer kleinen Kanzlei lerne ich kaum was kennen.
Hm. Als Mann fühle ich mich schonmal zu schade, um für jemanden ein "was" zu sein.

Zitat von Mrs.Sporty:
Jetzt ist es natürlich so, dass ich keinen guten "Plan" habe. Soll ich besser an ein großes Haus, um bei der Arbeit unter Leute zu kommen?
Dein Kind ist 3 Monate alt! Kümmere Dich erstmal um die Kleine und stille sie soweit ab, dass Du 'ne Tagesmutter anstellen kannst.

Zitat von Mrs.Sporty:
So viele Fragen. Ich weiss grad gar nicht recht, wie ich es am besten angehen soll. Oft habe ich den EIndruck, dass der Zug einfach ohne mich abgefahren ist...
Wie andere hier schon schrieben, dann nimmst Du halt den nächsten Zug.

Keine Panik.
 
Beiträge
490
Likes
121
  • #8
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von vivi:
J
Grundsätzlich ist in diesem Alter der Zug natürlich noch nicht abgefahren, da sind nur andere Bedingungen vorhanden.
Mach dir deswegen & auch wegen der anderen Fragen nur keinen Stress oder versuch da mit "Gewalt" was zu erreichen....das geht schief!
Finde ich auch. Du bist bestimmt nicht die Einzige, die aus welchen Gründen auch immer, aus dem main stream geschleudert wurde. Schau einfach das es euch beiden gut geht. Versuche Dir ein Netz aus potenziellen Helfern aufzubauen (Familie, Freunde, andere Mamis).
Die nächste Zeit wirst du nicht so viele Möglichkeiten haben, aber halte einfach die Augen offen, geh mit Deiner kleinen
spazieren, Krabbelgruppen etc. Ich fand den Austausch mit anderen Frauen in dieser Zeit sehr wichtig.
Da findest Du vielleicht eine kompatible Freundin mit der Du Dir die Kinderbetreuung teilen kannst, um euch gegenseitig mehr
Freiraum zu schaffen.
Sei zuversichtlich ...das wird schon
 
Beiträge
66
Likes
5
  • #9
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von Mrs.Sporty:
...Ich bin überglücklich mit der Maus, das ist gar keine Frage, sie ist drei Monate alt. Jetzt will ich auch ... schnell einen richtigen Partner, um eine Familie zu gründen und was "festes" zu haben.
Zitat von Mrs.Sporty:
Hinzu kommt, ich habe überlegt aus der Stadt zu Opa aufs Land zu ziehen, aber jetzt frage ich mich, ob das überhaupt so klug ist. Sind die "jungen" Singles eher in der Stadt?
Ich als Mann verspüre Brechreiz, wenn ich so etwas lese. Bitte zieh aufs Land zu deinem Opa - und bleib dort! Hoffentloch ist das tief in den Bergen...

Vielleicht erbarmt sich dann, wenn Du über 50 bist, ein emotional völlig unterbelichteter armer Irrer deiner und lässt sich, neben seinen Kühen, auch noch von dir instrumentalisieren.
 
Beiträge
1.666
Likes
4
  • #11
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von male:user:
Ich als Mann verspüre Brechreiz, wenn ich so etwas lese. Bitte zieh aufs Land zu deinem Opa - und bleib dort! Hoffentloch ist das tief in den Bergen...

Vielleicht erbarmt sich dann, wenn Du über 50 bist, ein emotional völlig unterbelichteter armer Irrer deiner und lässt sich, neben seinen Kühen, auch noch von dir instrumentalisieren.
Die Meldefunktion ist kaputt.
 
Beiträge
2.978
Likes
1.907
  • #12
Zitat von LunaLuna:
Ach, na ja, er hat sich vielleicht etwas krass ausgedrückt. Aber bei mir paaren sich auch Mitgefühl und Irritation. Ms Sporty hat keinen Plan, und sie ist wohl auch nicht in der Verfassung, jetzt einen zu schmieden.

Zitat von Mrs.Sporty:
Ich war in einer langen Beziehung, habe mich getrennt und bin dann schwanger geworden.
Dann? Danach? Mit «was» Neuem? Ein Quickie? Was steckt dahinter? Etwas Festes haben wollen und dafür mal eben schwanger werden?

… schnell einen richtigen Partner, um eine Familie zu gründen und was "festes" zu haben.
Wer seinen noch gar nicht gefundenen Partner so instrumentalisiert, wird an ihm wenig Freude haben. Du suchst eine Partnerschaft, eine Familie – aber keinen Partner. Wer will schon Mittel zum Zweck sein?

Chancen, die im Studium zu Hauf da waren, habe ich verpuffen lassen.
Chancen für was denn? Das klingt auch wieder so zweckgerichtet. Als Jurist solltest Du wissen, warum die Ehe keine Gesellschaft im rechtlichen Sinn ist: Sie hat keinen Zweck. Da steckt anderes dahinter, und hoffentlich mehr als ein Zweck.

Soll ich besser an ein großes Haus, um bei der Arbeit unter Leute zu kommen?
In einer großen Kanzlei wirst Du erleben, daß die Geschäfte alle geschlossen sind, wenn Du rauskommst und das viele Geld ausgeben könntest. Da ist kein Raum für Privatleben. Das paßt schon nicht zu Deinem Kind. Und den Arbeitsplatz nach Beziehungsmarktkriterien auswählen zu wollen, ist ja wohl auch kein Lebensplan. Oder willst Du Dich zur Ruhe setzen, wenn Du «was» fest am Haken hast? Vielleicht mittels einer weiteren Schwangerschaft?

Neee. Beruhige Dich. Neunundzwanzig ist kein Alter. Sieh lieber zu, daß Du einen Job bekommst, der Deine Kenntnisse geschmeidig und à jour hält, und der Dir Zeit für Deine Kleine läßt. Alles weitere ergibt sich; haben schon andere vor mir geschrieben. Wenn Du es erzwingen willst, ist das Scheitern wahrscheinlich schon eingebaut.
 
Beiträge
19
Likes
0
  • #13
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von male:user:
Ich als Mann verspüre Brechreiz, wenn ich so etwas lese. Bitte zieh aufs Land zu deinem Opa - und bleib dort! Hoffentloch ist das tief in den Bergen...

Vielleicht erbarmt sich dann, wenn Du über 50 bist, ein emotional völlig unterbelichteter armer Irrer deiner und lässt sich, neben seinen Kühen, auch noch von dir instrumentalisieren.
Auch auf die Gefahr hin, dass ich hier nie wieder was schreiben darf: Du bist ein *********.

An alle anderen einen schönen Gruß, gilead
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
76
Likes
0
  • #14
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Zitat von male:user:
Ich als Mann verspüre Brechreiz, wenn ich so etwas lese. Bitte zieh aufs Land zu deinem Opa - und bleib dort! Hoffentloch ist das tief in den Bergen...

Vielleicht erbarmt sich dann, wenn Du über 50 bist, ein emotional völlig unterbelichteter armer Irrer deiner und lässt sich, neben seinen Kühen, auch noch von dir instrumentalisieren.
Lieber "male:user",

wir gestatten jedem seine Meinung, unser Forum möchten wir schließlich so liberal wie möglich gestalten, darum lassen wir Ihren Beitrag auch so stehen. Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass sich Meinung auch sachlicher ausdrücken lässt und Sie bitten, in Zukunft mehr auf Ihren Schreibstil zu achten.

Herzliche Grüße,
Ihre Anneke
 
Beiträge
5
Likes
0
  • #15
AW: 29 SIngle mit Kind - Zug abgefahren?

Ich bin etwas schockiert. Das Kind ist erst 3 Monate alt und da wird jetzt schon ein neuer Partner gesucht? Warum die Eile?