steno

User
Beiträge
14
  • #1

127 Matching-Punkte und kein Mail-Verkehr.

Hallo Zusammen.
Vor einer Woche habe ich von einer lieben Frau ein Lächeln erhalten. Auch in der Partnerschatfsbeschreibung haben wir gemeinsame Interessen und Vorlieben und werden in den höchsten Tönen gelobt. Doch leider kommt der Austausch nur sehr zäh bis gar nicht in Gang. Hat hier jemand eine Erklärung? Was ist hier los?
Grüsse aus der Schweiz.
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #2
Hallo Steno,

127 Matchingpunkte sagen aus, dass sie beide sehr gut Voraussetzungen für eine gemeinsame Partnerschaft mitbringen. Aus der Kombination der beiden Profile werden Sie ablesen können, wie dieser hohge Wert zustande gekommen ist. Nun liegt es an ihnen beiden, den Kontakt herzustellen. Was haben Sie bisher dafür getan? Haben Sie ihr schon eine Nachricht geschrieben? Es würde sich ja zum Beispiel sehr gut anbieten, in einer ersten Mail auf dieses besondere Matchingergebnis Bezug zu nehmen. Um weitere Unterstützung zu erhalten können Sie ja hier mal berichten, wie der bisherige Kontakt ausgesehen hat - so wäre es einfacher, Ihnen konkrete Tipps zu geben.

Herzliche Grüße aus Hamburg,
Markus Ernst
 

steno

User
Beiträge
14
  • #3
Man kann mir auf keinen Fall vorhalten, nichts dafür getan zu haben. ich habe ihr schon mehrere Nachrichten geschrieben. Ich wird igrendwie das Gefühl nicht los, dass sie nur schreibt weil ich ihr schreibe.
Gruss Steno.
 

Mahusa

User
Beiträge
22
  • #4
Manche Frauen müssen unbedingt dieses Jäger-Beute-Spiel spielen....ich sag nix, komm erst Du....
Ist leider so. Kenne genug in meinem Bekanntenkreis.
 

Andre1234

User
Beiträge
33
  • #5
Ich glaube, dass Matching Punkte nicht der absolute Schlüssel zum Erfolg sind. Die bisher spannendste und langanhaltendste Unterhaltung hatte ich mit einer Frau, die 100 Matching Punkte hatte.
 

Tim1987

User
Beiträge
127
  • #7
Zitat von Mahusa:
Manche Frauen müssen unbedingt dieses Jäger-Beute-Spiel spielen....ich sag nix, komm erst Du....
Ist leider so. Kenne genug in meinem Bekanntenkreis.

Wie sieht es aus, wenn die Beziehung da ist? Jäger-erlegte Beute? Oder Beute, die jeden Tag aufs Neue gejagt wird?
 

Shazzell30

User
Beiträge
5
  • #8
Das mit dem Jäger-Beute Prinzip wüsste ich auch gerne genauer... Solange anschreiben bis man verabschiedet wird!?...
Habe mich auch schon öfter auf den Score, auf die Gemeinsamkeiten bezogen, teilweise mit Witz wenn es angebracht war usw...
Mit dem gleichen Ergebnis... nämlich nichts.
Da kommt man dann schon ein wenig ins Grübeln.
Anscheinend wird aber der Score gar nicht so beachtet...
 

Puggy

User
Beiträge
25
  • #9
Um ehrlich zu sein sehe ich den "Score" eher als Richtwert. Ich meine den Test den wir alle bei einer Profil Erstellung gemacht haben war.... "nett" aber bei weitem nicht genug um ein wirkliches Profil zu erstellen und dann gegen andere abzugleichen.

Wesentlich wichtiger sind ein paar gemeinsame Interessen, weil es eben ein Grundlage bietet auf der man sich unterhalten kann, auch wenn man nur 80 Punkte mit der Person haben sollte. Dass man nicht immer eine Antwort auf eine Nachricht bekommt, das ist nun einmal so. Vielleicht hatte die Person schon jemanden, wollte keine weiteren Kontakte, der Schreibstiel war nicht der richtige (für diesen einen Benutzer), das Bild hat nicht gefallen... Ja, da gibt es so viele Gründe.


Das mit dem Jäger Beute Prinzip ist denke ich eher so gemeint, dass die meisten Frauen darauf warten angeschrieben zu werden und selber nicht als erster schreiben, aus welchen Gründen auch immer. Für manche Frauen ist es aber auch so, dass sie einfach so viele Nachrichten im Kasten haben, dass sie garnicht dazu kommen noch weitere Profile zu kontaktieren.
 

Markus Ernst

Moderator
Beiträge
512
  • #10
Zitat von Puggy:
Um ehrlich zu sein sehe ich den "Score" eher als Richtwert. Ich meine den Test den wir alle bei einer Profil Erstellung gemacht haben war.... "nett" aber bei weitem nicht genug um ein wirkliches Profil zu erstellen und dann gegen andere abzugleichen.

Mit unserem Fragebogen werden die Anteile der Persönlichkeit erhoben, die Relevanz für das Führen einer Beziehung haben. Ein hoher Wert sagt aus, dass zwei Personen auf dieser (wesentlichen) Grundlage gut zueinander passen würden. Natürlich bedeutet ein hoher Wert nicht automatisch, sich blendend zu verstehen und sofort verliebt zu sein. Vielmehr ist die Basis für eine langfristige Beziehung gut.
 

Puggy

User
Beiträge
25
  • #11
Ja genau darum gehts. Nur weil man 120+ Punkte (weiß übrigens wer, was das theoretische Maximum ist?) mit einem Nutzer hat muss man nicht gleicht einen Ring suchen. Das ist mehr ein Richtwert, nicht wirklich viel mehr. Die Chance dass es klappt ist höher als bei niedrigen Punkten, aber halt immer noch nur eine Chance. :)
 

DerM

User
Beiträge
950
  • #12
Zitat von Mahusa:
Manche Frauen müssen unbedingt dieses Jäger-Beute-Spiel spielen....ich sag nix, komm erst Du....
Ist leider so.

Und genau wegen diesem völlig irrationalem Quatsch macht Frau es beiden Seiten unnötig schwer. Sie sucht doch einen Partner, sonst wäre sie nicht hier... warum muss sie also jemanden, der Interesse hat, so künstlich auf Distanz halten? Es macht keinen Sinn, vorne und hinten nicht. Es verlängert nur den Kennenlernprozess und zögert so die Entscheidungsfindung hinaus.

Es verlangt ja keiner, dass sofort der erstbeste genommen werden. Aber ohne dieses Jäger-Beute Spiel könnte man alles sehr viel effizienter gestalten.
 
Beiträge
1.861
  • #13
Zitat von DerM:
Und genau wegen diesem völlig irrationalem Quatsch macht Frau es beiden Seiten unnötig schwer. Sie sucht doch einen Partner, sonst wäre sie nicht hier... warum muss sie also jemanden, der Interesse hat, so künstlich auf Distanz halten? Es macht keinen Sinn, vorne und hinten nicht. Es verlängert nur den Kennenlernprozess und zögert so die Entscheidungsfindung hinaus.

Es verlangt ja keiner, dass sofort der erstbeste genommen werden. Aber ohne dieses Jäger-Beute Spiel könnte man alles sehr viel effizienter gestalten.

Geht aber ned um Effizienz :)
 

Suxxess

User
Beiträge
812
  • #14
Ich habe zuerst gelesen: [h=2]127 Matching-Punkte und kein Verkehr[/h] Man sollte sich ja erstmal kennenlernen. Aber solche Taktiken wie: "Willst du etwas gelten, dann mach dich selten.", sind halt dem weiblichen Verhaltensmuster angepasst. Und willst du eine Chance haben musst du mitspielen...

Und außerdem versuchen die Frauen nach möglichkeit die Frauenhelden / ONS Sucher herauszufiltern bevor sie ihr Herz an den Falschen verlieren. Das ist völlig legitim.
 

DJgennie

User
Beiträge
7
  • #15
Zitat von flower_sun:

Tja Frauen haben im Netz, die qual der Wahl, wer nicht wie Adonis aussieht muss überzeugen...
Einige Frauen spielen gerne, andere Frauen muss man Gespräche aus der Nase ziehen. Heut zutage wo Whats App usw. das Telefon oder das persönliche Alltagsgespräch ersetzt, sind sie es gewohnt mit ihrer besten Freundin immer nur ein paar Wörter zu schreiben... Kostet ja nichts :p

Ich weiß wir Männer lieben zwar auch kurze antworten, aber nicht wenn es ums kennenlernen geht...
 

Kitcat

User
Beiträge
1
  • #16
Das Jäger-Beute-Spiel -Motiv ist doch nur ne Vermutung, wieso fragst du die Person nicht einfach mal, dann weist du was lost ist
 
Beiträge
1.861
  • #17
Zitat von DJgennie:
Tja Frauen haben im Netz, die qual der Wahl, wer nicht wie Adonis aussieht muss überzeugen...
Einige Frauen spielen gerne, andere Frauen muss man Gespräche aus der Nase ziehen. Heut zutage wo Whats App usw. das Telefon oder das persönliche Alltagsgespräch ersetzt, sind sie es gewohnt mit ihrer besten Freundin immer nur ein paar Wörter zu schreiben... Kostet ja nichts :p

Ich weiß wir Männer lieben zwar auch kurze antworten, aber nicht wenn es ums kennenlernen geht...

Aber Qual und Wahl - ja ich glaube das reimt sich nicht umsonst! Denn jemand der hier ON ist, sucht doch nur den einen; oder ist oder soll es auch Spiel sein, das Spiel der imme wiederkehrenden unendlichen Möglichkeiten ... immer wieder aufs Neue - das würde ich ja dann schon als neurotisch bezeichnen, ungesund in jedem Fall.