Beiträge
876
Likes
1.599
  • #123
Ich war ein sehr sensibles Kind und habe die Antennen dafuer, wenn ich weiss, dass mein Gegenueber sensibel ist. Nur ich hab mich anders entwickelt, und moechte ja auch meine Persoenlichkeit leben und mich nicht immer zuruecknehmen. Und mitunter schaeume ich schon mal ueber.
 
Beiträge
15.655
Likes
7.889
  • #125
Nun ja, jeder Mensch ist empathiefähig. Bei einigen ist dieses Kompetenz etwas tiefer vergraben.
Wenn es beim Partner passt, klappt das auch.
Nein! Nicht jeder Mensch ist empathiefähig.
Nein! Es ist nicht die Aufgabe der Frau, beim Mann nach Empathie zu bohren, wie nach Wasser in einem Brunnen, oder nach Öl.

Wenn der Mann wirklich Empathie hätte, würde er die von selber gerne zeigen, weil es ihm wichtig ist und er weis wie wichtig das im Umgang mit Frauen ist.

Gut, eine Ausnahme. Solche Menschen zeigen und fordern gerne Empathie für sich selber ein.
 
Beiträge
846
Likes
2.179
  • #126
Bei den meisten meiner ersten Dates spricht der Mann das Thema Sex in irgendeiner Form an. Anfangs war ich sehr irritiert
Kenne ich auch, und das sind Herren des älteren Semesters. Wenn sie mich fragen, ob ich noch Sex mag, sage ich immer mit strahlendem Gesicht : "gerne! Dreimal täglich!" Dann werden sie gaaanz klein und wechseln gaaanz schnell das Thema.
Es kann dabei natürlich auch passieren, dass sein Problem Impotenz ist, dann strebt er kein zweites Date mit mir an.
Wer also total auf Sex verzichten kann, sollte mit diesem Spruch vorsichtig sein oder ihn abschwächen, wenn der Mann käsebleich wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
D

Deleted member 21128

  • #129
Hallo liebe Foristen

Ich habe mal eine Frage an die Männer unter Euch: Warum spricht Ihr beim 1. Date das Thema Sex an?

Bei den meisten meiner ersten Dates spricht der Mann das Thema Sex in irgendeiner Form an. Anfangs war ich sehr irritiert und es war mir auch irgendwie peinlich, weil ich dieses Thema für ein erstes Treffen zu privat finde.

Macht Ihr das, weil Ihr herausfinden wollt wie offen Frau damit umgeht?
Macht Ihr das, weil Ihr schon lange keinen hattet und total hibbelig darauf seid?
Macht Ihr das, weil Ihr möglichst schnell mit der Frau im Bett landen wollt?

Danke für Eure Erklärung
Ernsthaft jetzt? Erwachsene Menschen treffen sich, weil sie sich sympathisch genug finden, um mal zu gucken, ob man eine Liebesbeziehung anbahnen möchte, und dann muss ausgerechnet das Thema Sex ausgeklammert werden? Die wundervollste Möglichkeit, die zwei Menschen haben, um sich körperlich miteinander zu vereinigen, ist da ein Tabuthema?
Na, mich wundert nix mehr!
Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass Sex bei einem ersten Treffen mit einer attraktiven Frau, mit der ich mehr möchte, kein Thema ist. Meiner Ansicht nach kommt es nur darauf an, dass es nicht geschmacklos und / oder unangemessen behandelt wird und dass man auch beim Umgang damit ein wenig zusammenpasst.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Beiträge
9.660
Likes
10.480
  • #131
Beiträge
876
Likes
1.599
  • #135