Beiträge
3.052
Likes
4.474
  • #16
Ich habe das schon im Profil dezent einfließen lassen. Habe zb bei der Frage drei Dinge die dir wichtig sind, bzw nicht verzichten möchte, tiefe Freundschaften, stärker Kaffee, und als drittes, guter Sex geschrieben. Finde das dezent, zeigt aber auch das sex eine wichtige Rolle in meinem Leben einnimmt. Langjährige Beziehungen die irgendwann ins platonische abtriftenden, wären für mich ein Trennungsgrund. Deute sowas lieber im Profil an, als das beim ersten Date zu besprechen, sowas zeugt nicht von Stil.
Aber nicht den SwingerClub, oder?
So weit geht es dann doch nicht, oder doch? ;)
 
Beiträge
4.111
Likes
5.504
  • #18
Sex in einer Beziehung ist für mich schon ein wichtiger Bestandteil.
Ich würde jetzt nicht beim ersten Date oder Kennenlernen ganz tump fragen:
Was hälst du von Sex!

Wenn jedoch bei entsprecehnder Sympathie beim flirten hi und da eine etwas "schlüpfrige" Bemerkung erfolgt, finde ich das ganz in Ordnung.
An der Reaktion vom Gegenüber merke ich doch recht schnell, ob Ihr das zusagt oder nicht.
 
Beiträge
876
Likes
1.598
  • #19
Sex in einer Beziehung ist für mich schon ein wichtiger Bestandteil.
Ich würde jetzt nicht beim ersten Date oder Kennenlernen ganz tump fragen:
Was hälst du von Sex!

Wenn jedoch bei entsprecehnder Sympathie beim flirten hi und da eine etwas "schlüpfrige" Bemerkung erfolgt, finde ich das ganz in Ordnung.
An der Reaktion vom Gegenüber merke ich doch recht schnell, ob Ihr das zusagt oder nicht.
Was waere denn so ein schluepfriger Kommentar?
 
Beiträge
9.576
Likes
10.424
  • #24
Hier im Forum flachsen wir doch auch manchmal rum.
Was ist daran so schlimm?
Auch im Profil kann eine diskrete Umschreibung durchaus o.k. sein.
Wird ja auch über Ernährung und alles mögliche geschrieben.
Durchblicken lassen, dass man auch körperliche Nähe schätzt, finde ich nicht anstößig.
Es kommt immer auf das wie an.