Suchergebnisse

  1. Syni

    Vor der Tür

    Der Sinn einer "Markierung"/ eines Zitats besteht für mich im Forum darin, zu verdeutlichen, auf welchen Aspekt einer Aussage sich jemand bezieht. Natürlich obliegt es der Lust und Laune (aber auf der Aufmerksamkeit oder Bedeutungsbeimessung) des Lesenden, auf welchen Aspekt einer Aussage jemand...
  2. Syni

    Not-Lügen oder bei der Wahrheit bleiben?

    🤨🧐 Nimmst du deine Bewertungen anderer Beiträge davon aus, oder betrachtest du dich selbst, entsprechend deiner Bewertungen, auch als manipulativ? Oder möchtest du argumentieren, dass du keine Bewertungen vornimmst?
  3. Syni

    Not-Lügen oder bei der Wahrheit bleiben?

    Ob du deinen Schwanz in deiner Buchse behältst, oder nicht, ist ganz allein deine Entscheidung.
  4. Syni

    Not-Lügen oder bei der Wahrheit bleiben?

    Na wenn das deinen Ansprüchen genügt, dann probiere es halt mal. Wundere dich dann später nur nicht über das Resultat, wenn deine Lügen zu Tage treten werden, denn auf Dauer wirst du das nicht durchhalten können. Und bereite dich auch gleich noch darauf vor, deine Schuldgefühle zu verpacken...
  5. Syni

    Warum es wohl so zusammenfällt, dass die Zuneigung sich nicht die Waage hält?

    Wenn ich weiß, was es mir "gibt" und dies noch immer aufwiegt, was es mir "nimmt", würde ich nicht "trotz besseren Wissens" sagen. Die Waage schlägt halt noch(!) auf einer Seite aus, auch wenn ich nur über die erhobene Seite lamentiere. Erst, wenn die Gewichte sich verlagern, wird auch eine...
  6. Syni

    One-Night Stands - immer schlechter Sex?

    Wieviele Fremdheitsabstufungen jonglierst du denn so alltäglich und wie stabil sind deren Grenzen? Der ONS mit dem Ex wird dir wohl nur ein Mal passiert sein, mit dem ersten Freund, mit dem du noch keinen Sex hattest. Alle folgenden Ex, mit denen du - erwartbarer Weise - innerhalb der...
  7. Syni

    Warum es wohl so zusammenfällt, dass die Zuneigung sich nicht die Waage hält?

    Wie beginnt, deiner Ansicht nach, eine solche Beziehung? Erwartung des sich, in der Zukunft vielleicht irgendwann einmal, einstellenden Ausgleichs? Auf beiden Seiten, versteht sich. Ich gehe jetzt Lotto spielen.... ;) 😆
  8. Syni

    Wichtige Begriffe...

  9. Syni

    One-Night Stands - immer schlechter Sex?

    Ist das so? Einmaligen Sex, mit jemandem, den du zuvor bereits kanntest, schließt du also aus?
  10. Syni

    Was mache ich beim 1. Date falsch?

    Dann zeig' die halt früher.
  11. Syni

    One-Night Stands - immer schlechter Sex?

    Wo liegt dabei das Problem?
  12. Syni

    One-Night Stands - immer schlechter Sex?

    Weil das nicht notwendiger Weise der Fall sein muss.
  13. Syni

    Komplimente..

    Was drehe ich denn? Willst du andeuten, ich hätte deine Worte in den Zitaten aus deinen Beiträgen verändert? Oder was meinst du mit dem Drehen?
  14. Syni

    Komplimente..

    Ja, total aus den Fingern und an den Haaren herbei gezogen: Verhunepiepelung durch langgezogenes "sooo" sicher völlig ohne irgendeine innere Einstellung dazu getätigt.
  15. Syni

    Komplimente..

    Lob und Kompliment grenze ich deutlich voneinander ab und betrachte sie nicht als Synonyme füreinander.
  16. Syni

    Komplimente..

    Also ist es für dich unzureichend, dass jemand ausdrückt, was er an dir mag und dir mitteilt, was er beachtungswürdig findet und dass du so jemandem positive Gedanken/ Gefühle bescherst und er sich an einem Aspekt von dir erfreut. Dir geht es darum dass Du Bestätigung/ Wertschätzung (für deine...
  17. Syni

    Komplimente..

    Nicht unbedingt. Für dich. Für andere sind das Selbstverständlichkeiten, um die sie sich nicht bemühen müssen. Du erwartest also von deinem Komplimentierenden, dass er weiß, was für dich mühelos ist und was dir schwerfällt?
  18. Syni

    Coronavirusinfektionen

    Streck' dich mal und schau über deine Berliner Mauer.
  19. Syni

    Komplimente..

    Nicht notgedrungen.
  20. Syni

    Hosen runter lassen

    mMn nicht seine Situation, sondern sein Gebaren im Lichte dessen und die Willfährigkeit, bei gleichzeitigem Widerwille, der TE seinen Forderungen / Wünschen gerecht zu werden.