Aktueller Inhalt von Sunny888

  1. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Ich glaube, ich wäre sehr enttäuscht, wenn ich ihn treffe und es käme raus, er ist liiert und will nur das eine. Daher bin ich jetzt blockiert. Vermeidungs-Strategie. Aber es hilft ja alles nichts, man muss den Tatsachen ins Auge blicken und Klärung ist sicher eine erwachsene Verhaltensweise.
  2. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Ich strebe nicht bewusst Spiele an. Mit dem anderen Punkt könntest Du ein Stück weit recht haben, es stört mich ein wenig, dass es nicht nach meinem Kopf geht. D.h. dass wir uns treffen und offene Fragen klären und und langsam annähern, nicht so plump.
  3. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Ich fühle mich eher so, dass mich die Situation überfordert und Befürchtungen bei mir hochkommen. Ich brauche erst mal Abstand. Ich kontaktiere ihn nächste Woche. Vielleicht.
  4. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Das klingt sehr logisch und hat auch seine Berechtigung. Jedoch hängt auch dies von der Ausgangssituation ab. Man soll Fehler machen und draus lernen. Wenn ein Kind, 1,2, oder 3 mal hinfällt bei der gleichen Sache, ok. Aber soll es zum 10. mal hinfallen? Irgendwann lernt es doch und vermeidet...
  5. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Ja er hat ein paar Sachen nebenbei gesagt, die man im Nachhinein in Kombination mit der seltsamen Nachricht so interpretieren könnte. Zumindest hat es mich doppelt verunsichert. Ich sage auch nicht, dass ich 100% objektiv bin! Ich merke, dass da auch alte Ängste hochgekommen sind, die nicht...
  6. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Es ist eine Frage des Fingerspitzengefühls. Fordernd mit der Tür ins Haus fallen und S++ quasi "einklagen", weil man ja jetzt schon eine Weile kommuniziert hat ist was anderes, als sich treffen, ehrlich austauschen und verführerische Blicke zuwerfen zum Beispiel. Etwas mehr Feingefühl bitte...
  7. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Es gibt nicht nur eine Wahrheit, die für jeden passt. Manche Frauen mögen drauf gängerischere Männer. Andere lieber die zurückhaltenderen. Daher gibt es auch keine eindeutige Theorie, warum "die Netten in der Friendzone landen". Nur als Beispiel: Ich kannte einige "nicht-Nette", schnell...
  8. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Wir haben uns durchschnittlich einmal pro Woche geschrieben. Zeitaufwand 10-15 Minuten. Manchmal auch öfters, mehrere kurze Nachrichten hin und her. Zeitaufwand wesentlich geringer als ein Treffen. Dazu kam, dass er mehrmals auf Dienstreise war. Die Wahrheit ist nicht immer so eindimensional...
  9. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Ja, schon ein bisschen abseits eines fiktiven, statistischen Mittelwertes. Aber es war in der Tat nicht direkt Thema, trotzdem fühlte ich eine Anziehung dieser Art zwischen den Zeilen. Synergie hat "pfui" geschrieben. Das ist es ganz und gar nicht. Der Punkt ist nur - um es wiederholt und sehr...
  10. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Nein, bitte nicht! Diese Schlussfolgerung habe ich auch in anderen Threads gelesen. Das ist wie die Trotzreaktion eines kleinen Kindes - und führt zu nichts. Macht die Partner-Suche-Welt nur noch mehr kaputt. Ich kenne so viele tolle ehrliche Männer, die seit vielen Jahren eine glückliche...
  11. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Nein, denke ich nicht. Ausnutzen bedeutet für mich, dass jemand NUR Sex will und vorgibt, eine Beziehung anzustreben, um an seine Ziele zu gelangen. (Und möglicherweise sogar eine Freundin/Frau zuhause hat). Ich hingegen finde Sex nur im Zusammenhang mit Gefühlen bereichernd und das im...
  12. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    P.S.: Ich hab die Nachricht gestern nur einmal gelesen. Soeben habe ich sie noch ein zweites Mal gelesen. (Sie ist ein wenig länger als hier zuerst wieder gegeben). Beim zweiten Lesen könnte ich den Eindruck rauslesen, dass er sich vielleicht doch die Frage stellt und testen will, ob ich ihn...
  13. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Danke für Eure Kommentare bisher. Ich bin auch für schnelles Kennenlernen - leider kann man es nicht immer planen oder es liegt daran, dass ich nicht zu sehr "pushen" möchte. Zudem bin ich ja nicht "blauäugig". Natürlich schließt Intelligenz nicht Affären etc. aus. Jedoch m. M. nach hat man...
  14. S

    Wie mit zweideutigen Aussagen umgehen?

    Hallo liebes Forum, ich habe längere Zeit sehr nette, tiefgründige und spannende Nachrichten mit einem Mann ausgetauscht. Dann hatten wir ein mehrstündiges, wunderschönes Telefonat und viele Gemeinsamkeiten, Übereinstimmung und "geistige Anziehungskraft" festgestellt. Danach hatten wir geplant...
  15. S

    Daten und Treffen

    Da liegt, denke ich, der Unterschied zwischen denen, die das schreiben, weil's souveräner klingt und denen, die wirklich sehr unabhängig sind. Das muss natürlich auch passen, d.h. jemand sehr Unabhängiges + jemand sehr Nähesuchendes = Desaster OR Leiden Wie beide würden dann wahrscheinlich...